1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdt: So könnte der Wattbewerb ablaufen

Klimaschutz in Rheurdt : Beirat legt Projektvorschlag für den „Wattbewerb“ vor

Die Vorschläge des Beirates für Klimaschutz zur Durchführung des „Wattbewerbs“ werden im Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Klimaschutz und Digitalisierung am 16. Dezember diskutiert.

Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung, Klimaschutz und Digitalisierung hatte bereits in seiner Sitzung im März 2021 die prinzipielle Zustimmung zur Teilnahme am „Wattbewerb“ beschlossen und die Projektentwicklung an den Beirat für Klimaschutz ausgegliedert. Dieser legt nun einen Projektvorschlag für die Teilnahme an der bundesweiten Städte-Challenge vor, mit der der Ausbau von Photovoltaik beschleunigt werden soll. Der Beirat schlägt vor, unter Leitung des Klimaschutzmanagers eine Projektgruppe zu bilden, die sich in regelmäßigen Abständen trifft, um Informationsbausteine oder Zwischenberichte auszuarbeiten, Veranstaltungen zu organisieren und weitere Ideen zu sammelt. Dabei soll es einen Austausch mit anderen „Wattbewerbern“ in den umliegenden Kommunen geben. Für die neugestaltete Homepage der Gemeinde Rheurdt schlägt der Beirat einen eigenen Bereich zum Thema Wattbewerb vor. Hier sollen alle wichtigen Informationen rund um die Challenge sowie Hinweise zu Fördermöglichkeiten, Kontakte zu Handwerkern, Unternehmen und Ansprechpartnern gebündelt werden. Veranstaltungen, wie zum Beispiel ein regelmäßiger „Tag der offenen PV-Anlage“, sollen Einblick und Zugang zu Anlagen und den damit erzielten positiven Effekten gewähren.

„Ein wesentlicher zusätzlicher Anreiz – gemäß dem Motto ‚Die Gemeinde Rheurdt meint es ernst!’ – wäre sicherlich ein lokales Solaranlagen-Förderprogramm in Rheurdt. Ein solches Programm würde die starke Botschaft transportieren, dass die Gemeinde Rheurdt die nicht nur dazu motiviert, sich in Sachen Klimaschutz zu engagieren, sondern sie auch ganz praktisch dabei unterstützt“ heißt es in dem Projektvorschlag. Wesentlich wäre es, durch regelmäßige Berichterstattung über Fortschritt und Erfolg eine Dynamik zu erzeugen.