1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdt: Neue Liege an der Friedenseiche

Aktion in Rheurdt : Neue Liege für Spaziergänger an der Friedenseiche

Die Vereinsgemeinschaft Rheurdt und die St.- Nikolaus-Schützenbruderschaft haben eine Sinnesliege für den Rheurdter Höhenzug gebaut. Dort sollen sich Spaziergänger ab Frühjahr 2022 ausruhen und die schöne Aussicht genießen können.

Mit Unterstützung der St.-Nikolaus-Schützenbruderschaft stellt die Vereinsgemeinschaft Rheurdt im Frühjahr 2022 eine neue Sinnesliege auf dem Rheurdter Höhenzug auf. Corona habe stellenweise verändert, „was und wie wir etwas tun, aber es hält ‚das Tun’ engagierter Menschen nicht auf“, heißt es in einer Mitteilung der Vereinsgemeinschaft. Und so hat sich der Vorstand der Vereinsgemeinschaft Rheurdt in Vorbereitung auf das bevorstehende Jubiläumsjahr 2022, dann feiert sie nämlich den 25. Geburtstag, die Frage gestellt, welche neuen und alternativen Projekte man auch jetzt schon angehen könne. Bereits zu Pfingsten 2021 hatten es sich die Vereinsgemeinschaft Rheurdt und die St.-Nikolaus- Schützenbruderschaft trotz erschwerter Bedingungen nicht nehmen lassen, eine Festkettenübergabe an drei verdiente Mitglieder der Schützen durchzuführen. So entstand die Idee der Vereinsgemeinschaft, die Schützenbruderschaft als Festkettenträger 2021/22 auch bei dem aktuellen Projekt ins Boot zu holen. Mit Unterstützung der Volksbank an der Niers erwarb die Vereinsgemeinschaft Rheurdt Bauteile für eine Sinnesliege und baute diese im Herbst diesen Jahres zu einem echten Schmuckstück zusammen. Gemeinsam mit der St.-Nikolaus-Schützenbruderschaft wird die Sinnesliege im kommenden Frühjahr an ihrem Platz auf dem Rheurdter Höhenzug aufgestellt, neben der bekannten Friedenseiche, die dieses Jahr 150 Jahre alt wurde.

Dort wird sie beim Spaziergang über den Höhenzug zum gemütlichen Verweilen mit Blick auf die Friedenseiche und den Sonnenuntergang über Kengen einladen.