1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdt: Finanzielle Unterstützung für den Arbeitskreis Eine Welt

Arbeitskreis Eine Welt Rheurdt : 2000 Euro für den guten Zweck

Bei der Aktion „Herzensprojekte“ des IST-Institutes in Düsseldorf erzielte der Rheurdter Arbeitskreis Eine Welt den zweiten Platz und darf sich über eine großzügige Spende freuen.

Anfang November erreichte den Arbeitskreis Eine Welt Rheurdt ein Aufruf zur Teilnahme an der Spendenaktion „Herzensprojekte“ des IST-Institutes Düsseldorf. Das IST-Institut ist ein mehrfach zertifiziertes Weiterbildungs-Institut für verschiedene Marktbereiche, das bereits seit mehr als 30 Jahren auf dem deutschen Markt seine Leistungen anbietet. Die Spendenaktion „Herzensprojekte“ wurde für alle Studierenden am Institut ausgeschrieben, die sich ehrenamtlich in einer gemeinnützigen Institution engagieren. Zu Weihnachten unterstützte das IST-Institut mit seiner Spendenaktion Initiativen, die sich für die Verbesserung der Lebenssituation benachteiligter Menschen und Tiere oder für Bewahrung wertvoller Traditionen einsetzen.

Der Arbeitskreis Eine Welt hat sich mit seinem Projekt zur Verbesserung der Bildungschancen und der medizinischen Versorgung, der auf der philippinischen Insel Mindoro lebenden Ureinwohner – den Mangyanen – beim IST-Institut für diese Spendenaktion beworben. Die Mangyanen wurden im Laufe der letzten Jahrhunderte verdrängt und leben nun benachteiligt. Das Rheurdter Projekt unterstützt die Mangyanen über die Action Medeor bereits seit vielen Jahren mit notwendigen Medikamenten. Die Versorgung vor Ort übernehmen Schwestern des Ordens „Franciscan Missionaries of Mary“. Sie betreiben in San Jose, der Hauptstadt Mindoros, eine Gesundheitsstation. Zudem gibt es viele kleine Medikamentenstationen, verteilt über die ganze Insel. Um diese mit Medikamenten zu versorgen, werden pro Jahr etwa 5000 Euro benötigt.

  • Klaus Kleinenkuhnen zum Ende seiner Amtszeit
    Auszeichnung der Gemeinde Rheurdt : Klaus Kleinenkuhnen erhält Ehrenring
  • Die Sternsinger von St. Peter sind
    Aktion in Rheinberg : Sternsinger von St. Peter sind stolz auf ihr Sammelergebnis
  • Präsidentin Petra Bleifuß im Transporter auf
    Inner Wheel Club Moers : Auf Achse für das Friedensdorf

Die Abstimmung für die Herzensprojekte lief im Dezember. In diesem Zeitraum wurden insgesamt 1550 Stimmen für die vorgestellten Projekte abgegeben. Das Projekt des Arbeitskreises Eine Welt erhielt insgesamt 271 Stimmen, die prozentual 17,5 Prozent der Gesamtabstimmung ausmachte. Damit haben die Rheurdter den zweiten Platz erreicht und eine Spende in Höhe von 2000 Euro erhalten. Der Arbeitskreis bedankt sich bei allen, die sich beteiligt und für das Projekt abgestimmt haben: „Ohne die Unterstützung hätte dieses tolle Ergebnis nicht erzielt können“.

Weitere Infos gibt es im Internet unter https://st.martinus-rst.de/gruppen-engagement/eine-welt.