1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdt: CDU-Fraktion begrüßt Sanierung der Straßenleuchten.

„Laternen-Abstimmung“ in Rheurdt : CDU: Sanierung der Straßenleuchten macht Sinn

Die Christdemokraten im Rat rufen auf zur Beteiligung an der Abstimmung über neue Laternen für den Burgerpark und die Hauptsraße in Schaephuysen. Am Meistersweg können die zur Wahl stehenden Leuchten besichtigt werden.

Die CDU-Fraktion ruft die Rheurdter und Schaephuysener dazu auf, sich an der Abstimmung über die neuen Laternen für die Hauptstraße im Schaephuysener Ortskern und im Burgerpark Rheurdt zu beteiligen. Wie berichtet ist am Meistersweg eine „Teststrecke“ mit verschiedenen Leuchtentypen installiert worden. Sie stehen als Ersatz für die bisherigen Altstadtleuchten an der Hauptstraße und im Burgerpark zur Diskussion. Am 27. Oktober soll der Gemeinderat entscheiden, welche neuen Leuchten aufgestellt werden. Bis zum 26. Oktober können sich Bürger beteiligen und ihren Favoriten benennen.

Die CDU zeigt sich froh, dass ein Konzept zur Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Form annimmt. Sie habe bereits im November 2020 beantragt, bis zu den Haushaltsberatungen für das Jahr 2022 einen Bericht über den Zustand der Straßenbeleuchtung erstellen und mittelfristig eine Sanierung zu planen und durchzuführen.

Inzwischen liegt ein Sanierungsplan vor. Er sieht eine Umstellung der knapp 800 Bestandleuchten auf moderne LED-Beleuchtung und den Austausch von etwa 160 Mastanlagen in den Jahren 2022 und 2023 vor. „Die Umrüstung ist ökologisch sinnvoll, da der Stromverbrauch um fast 60 Prozent gesenkt werden kann und die verwendete Technik insektenfreundlicher ist. Die geplante Nachtabsenkung führt zu einer weiteren Minderung der sogenannten Lichtverschmutzung“, so die CDU-Fraktion. Auch ökonomisch mache die Umrüstung Sinn: „Dank der Inanspruchnahme von Fördermitteln, durch die genannten Energieeinsparungen und eine spürbare Reduzierung der Instandhaltungsaufwendungen werden sich die Investitionen in etwa neun Jahren amortisieren.“

  • Ralf Thier (rechts) mit Rheurdts Bürgermeister
    Verdienstkreuz-Verleihung in Rheurdt : Einer, der für Schaephuysen brennt
  • Pastor Norbert Derrix hofft auf eine
    Kirche in Rheurdt : Pastor Norbert Derrix sucht Mitstreiter
  • Christian Gaumitz (l.) und Nina Lennhof
    Rücktritt von Gaumitz und Lennhof : Kaarster Grünen-Fraktion steht vor einem Scherbenhaufen

An den „Musterlaternen“ am Meistersweg ist ein QR-Code angebracht, über den Bürger digital abstimmen können. Wer nicht die Möglichkeit hat, auf diesem Weg abzustimmen, kann sich auch an die CDU-Fraktion wenden: martin.opdemom@web.de oder robert.peerenboom@gmx.net. „Wir werden die Ergebnisse ebenfalls sammeln und in die politischen Entscheidungen einbringen“, so die Fraktion.