1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Rheurdt: Am Dufhaussteg müssen 200 Ahornbäume gefällt werden

Natur in Rheurdt : Rheurdt: Am Dufhaussteg müssen 200 Ahornbäume gefällt werden

Der Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Ökologie der Gemeinde Rheurdt hatte zu einer öffentlichen Sitzung in den Ratssaal eingeladen. Wolfgang Kerstan vom Ingenieur- und Planungsbüro Lange stellte dabei die neuen Planungen für den Bereich Bürgermeister-Beelen-Platz/Pastoratstraße/Grünstraße in Schaephuysen vor.

In einem 3D-Computer-Modell war erkennbar, dass sich die neuen Gebäudekomplexe, anders als in früheren Planungen, harmonisch in die neu zu gestaltende Fläche einfügen. Die Tatsache, dass das neue Gebäude an der Grünstraße leicht zurückgesetzt geplant wird und dadurch eine offene Aufenthaltsfläche mit einem zentralen Dorfbaum entstehen kann, fand allgemeinen Anklang. Das Konzept soll deshalb weiter verfolgt und ein Architekt beauftragt werden.

Zum Streit-Thema Burgerpark soll zunächst abgewartet werden, was bei der Suche nach einem Kompromiss herauskommt. Deshalb wurde auch ein Antrag der Grünen, den Ratsbeschluss vom 17. Dezember 2018 zu verändern, zurückgewiesen. Es gab eine Enthaltung. Man wolle zunächst weitere Gespräche abwarten.

Ein weiterer Punkt der Tagesordnung betraf die Vorgärten. Für die Grünen reicht die bisherige Vorschrift nicht aus, nach der ein Vorgarten wasserdurchlässig und begrünt/bepflanzt sein muss. Im Sinne der Förderung der Artenvielfalt und der Initiative für typisch niederrheinische Vorgärten wünschen sich die Grünen hier etwas anderes. Es wurde festgestellt, dass hier zunächst die Gesetzeslage geprüft werden müsse.

Der Bürgermeister informierte in der Sitzung darüber, dass am Dufhaussteg aktuell 200 Ahornbäume wegen der Rußrinden-Krankheit gefällt werden müssen. Eine spätere Aufforstung sei geplant. Der Ausbau mit Glasfaser-Kabeln in der Gemeinde soll im März 2020 beginnen. Ein genauer Zeitplan mit Übersicht über die Ortsteile und Straßen werde demnächst veröffentlicht.

Schließlich wurde informiert, dass die für Anfang Juli geplante neue Buslinie SB 70 von Aldekerk-Schaephuysen-Rheurdt sich verzögert und nun am 28. August starten soll. Hierzu wird es in Kürze einen Info-Flyer geben.