Neukirchen-Vluyn: Polizei stoppt Bande von Tankdieben

Neukirchen-Vluyn : Polizei stoppt Bande von Tankdieben

Ein zunächst unbekannter junger Mann befüllte am Donnerstag gegen 13.10 Uhr einen 30-Liter-Kanister an einer Tankstelle an der Inneboldtstraße. Anschließend rannte er mit seiner schweren Beute davon, ohne gezahlt zu haben.

Zeugen, die den Vorgang beobachtet hatten, verfolgten den Dieb und konnten ihn bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten festhalten. Darüber hinaus stellten sie einen weiteren Mann, der dem Dieb zur Hilfe eilen wollte. Auch ihn nahmen die Beamten vorläufig fest.

Schnell wurde den Beamten klar, wofür der Dieselkraftstoff gedacht war. An der Andreas-Bräm-Straße trafen die Ermittler auf einen Klein-Lkw mit bulgarischen Kennzeichen, der den Zeugen schon vor dem Diebstahl an der Tankstelle aufgefallen war.

Wie sich später herausstellte, waren die drei Rumänen im Alter von 16, 44 und 45 Jahren gemeinsam zum späteren Tatort gefahren. Nach Feststellung ihrer Personalien, ihrer Vernehmung und der Zahlung einer Sicherheitsleistung wurden die Männer entlassen.

(ots)
Mehr von RP ONLINE