Kabarett in Neukirchen-Vluyn Wilfried Schmickler kommt in die Kulturhalle

Neukirchen-Vluyn · Seit 44 Jahren steht der Kabarettist Wilfried Schmickler auf der Bühne. Mit seinem Programm „Es hört nicht auf“, ist er demänchst in Neukirchen-Vluyn. Worum es geht und wo es Karten gibt.

Wilfried Schmickler

Wilfried Schmickler

Foto: Norbert Prümen

„Es hört nicht auf“, meint Wilfreid Schmickler. Und so heißt auch das Programm, mit dem der Kabarettist am Freitag, 27. Oktober, in Neukirchen-Vluyn gastiert. Um 20 Uhr beginnt der Abend in der Kulturhalle. Eintrittskarten sind an den bekannten Vorverkaufsstellen sowie online erhältlich.

„Was sind das für Zeiten, in denen ein harmloser Witz über ein Pferd vor der Apotheke schon fast ein Verbrechen ist, weil er ein Schweigen über so viel Elend in der Welt mit einschließt?“, wundert sich Schmickler. „Das Klima ist eine Katastrophe, die hadernde Herde steht im Impf-Stau, und der Krieg beansprucht die Vaterschaft über alle Dinge. Extrem-Niederschläge, Infektions-Wellen, Bomben-Regen – es hört nicht auf.“ Und genau deshalb höre er auch nicht auf. Wilfried Schmickler, seit 44 Jahren Reisender in Sachen „Verfreundlichung der Welt“, tut, was er kann: seriös unterhalten, gut gelaunt rumnörgeln, abendfüllend aufheitern –  mit Text-Kaskaden, Schmäh-Tiraden und Spott-Gesängen, die immer mal wieder angereichert werden mit dem Zwischenton der Poesie.

Vorverkaufsstellen: Bürgerbüro im Rathaus (Hans-Böckler-Straße 26, 02845 391291), Neukirchener Buchhandlung (Andreas-Bräm-Straße 18-20, 02845 392233), Kulturcafé (Von-der-Leyen-Platz 1, 02845 27578), High Class Photo (Niederrheinallee 311, 02845 21282). In Moers gibt es Karten  bei der Moers Marketing, Kirchstraße 27 a/b, 02841 882-260. Der Eintritt beträgt 25 Euro, ermäßigt 20 Euro, zuzüglich Vorverkaufsgebühr.

(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort