Neukirchen-Vluyn: Per Segway das Umland erkunden

Freizeit in Neukirchen-Vluyn : Per Segway das Umland erkunden

Die Termine für die beliebten Segway-Touren in Neukirchen-Vluyn stehen fest.

Sie gehören schon fast ein wenig zum Stadtbild – die Segways, auf denen Neukirchen-Vluyner und Besucher seit einigen Jahren die Stadt und das Umland auf eine ganz eigene Art „erfahren“.

Nach einer kurzen Einweisung geht es los: Vom Sport- und Freizeitpark Klingerhuf aus geht es durch das Dorf Neukirchen, vorbei am Enni-Solarpark und der Alten Mühle Dong zum Highlight der Tour: Die Segways schaffen auch die Fahrt auf die 102 Meter hohe Halde Norddeutschland ohne Probleme. Von dort aus genießen die Teilnehmer einen wunderbaren Ausblick über den Niederrhein und das Ruhrgebiet. Anschließend geht es weiter quer durch die niederrheinische Donkenlandschaft in Richtung des ehemaligen Zechengeländes Niederberg. Entlang des neuen Landschaftsbands, vorbei am Bergmann und mit Blick auf die beiden Fördertürme und den Backsteindreiklang führt die Tour in Richtung Neue und Alte Kolonie sowie wieder zurück zum Klingerhuf.

Die nächste Tour startet amFreitag, 24. Mai, um 18 Uhr. Die Kosten betragen 65 Euro pro Teilnehmer. Karten und Informationen: info@segwaytouren-kamp-lintfort.de, 0163 1392007, www.segwaytouren-kamp-lintfort.de

(RP)