1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: JSG lädt zum virtuellen Tag der offenen Tür ein

Schule in Neukirchen-Vluyn : Online-Tag der offenen Tür am JSG

Da der Infoabend sowie der Tag der offenen Tür für Familien der Viertklässler am Julius-Stursberg-Gymnasium nicht statt finden können, lädt die Schule zu einem virtuellen Rundgang ein.

Für die Familien der Viertklässler steht in Kürze die Wahl der weiterführenden Schule an. Dazu würden sie die zukünftige Schule natürlich gern persönlich in Augenschein nehmen. Aber leider fallen coronabedingt alle Tage der offenen Tür aus, so auch am Julius-Stursberg-Gymnasium (JSG) in Neukirchen-Vluyn. Der vorgesehenen Informationsabend am 20. Januar sowie der geplante Schnuppertag am 23. Januar in den Räumlichkeiten der Schule müssen wegen der Corona-Schutzverordnungen entfallen.

Stattdessen präsentiert die Schule sich und ihre Projekte auf der Internetseite des Gymnasiums. „Die Schulgemeinschaft des JSG hat sich darauf eingerichtet und begrüßt alle Interessenten mit angepasstem Begrüßungsprogramm auf seiner Homepage www.jsg-nv.de“, teilt Schulleiterin Susanne Marten-Cleef mit. Dort könnten sich die Gäste ein Video „Willkommen am JSG“ mit allen wichtigen Informationen zum Übergang von der Grundschule und zum Schulprogramm des JSG ansehen.

Der virtuelle Schnuppertag stellt ausgewählte Fächer wie angewandte Naturwissenschaften, Physik oder Kunst anschaulich vor. Auf häufig gestellte Fragen zum Übergang finden Eltern ebenso Antworten wie zum Anmeldeverfahren.

Besonders berücksichtigt ist dabei die Situation des Übergangs von der Grundschule unter den Ausnahmebedingungen der Pandemie. „Auch wenn die persönliche Begegnung fehlt, so kann der Besuch der Schul-Homepage doch einen Eindruck vom lebendigen Schulalltag am JSG verschaffen“, so die Schulleitung.

Ebenfalls auf der Homepage des Gymnasiums finden Schüler, Eltern und Lehrer regelmäßig „Lichtblicke“. „Ich bin zuversichtlich, dass wir die kommenden Wochen, auch wenn sie nicht leicht werden, gemeinsam meistern“, schreibt Marten-Cleef. Erinnern möchte sie an das Motto des „Fairen Advents“ „Wir halten zusammen!“ Als sichtbare Ermunterung würde die Schule gern regelmäßig Lichtblicke aus der Schulgemeinschaft auf der Homepage veröffentlichen. Das könne ein Foto sein wie das der fröhlichen 6a zum Jahresausklang, ein Kurzvideo oder eine freundliche Textbotschaft. „Angesichts der Kreativität unserer Schulgemeinschaft hoffe ich, dass wir bald weitere JSG-Lichtblicke zugänglich machen können“, sagt Marten-Cleef. Die Lichtblicke können per Mail an christofzik@jsg-nv.de geschickt werden.