1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Ein blau-gelbes Armband für die Ukraine-Hilfe.

Aktion in Neukirchen-Vluyn : Ein blau-gelbes Armband für die Ukraine-Hilfe

Neukirchener Buchhandlung bietet blau-gelbe Perlenarmbänder von Yvonne Malburg, Inhaberin der Schmuckmanufaktur „Zierrat“, zum Kauf an. Der Erlös kommt der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ zugute, die in der Ukraine Hilfe leistet.

(RP) Seit vielen Wochen wütet der Krieg in der Ukraine und die Hilfsbereitschaft, die Menschen in den Kriegsgebieten und die Geflüchteten zu unterstützen, ist ungebrochen. Es werden Lebensmittel-Kartons gepackt, Sach- und Geldspenden gesammelt oder Geflüchteten ganz praktisch geholfen.

Wer noch auf der Suche nach einer guten Gelegenheit ist, um für die Ukraine-Hilfe zu spenden, der wird in der Neukirchener Buchhandlung fündig. Dort werden seit einigen Wochen die selbstgefertigten blau-gelben Perlenarmbänder von Yvonne Malburg, der Inhaberin der Schmuckmanufaktur „Zierrat“, verkauft. Die Künstlerin hatte bei verschiedenen Geschäften in Neukirchen-Vluyn und Moers, unter anderem auch bei der Neukirchener Buchhandlung, angefragt, ob diese sie beim Verkauf der Armbänder unterstützen. „Da mussten wir nicht lange überlegen und haben sofort zugesagt“, erzählt Filialleiterin Anne Gies.

Bisher wurden in der Buchhandlung bereits über 40 Armbänder verkauft. „Das Schöne ist, dass viele unserer Kunden, die von der Aktion erfahren, gar nicht unbedingt für zehn Euro ein Armband kaufen, sondern einfach so etwas spenden“, berichtet die Buchhändlerin erfreut. Mittlerweile sind schon fast 3000 Euro zusammengekommen. Das Geld ist für die Unterstützung der Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ vorgesehen, die aktuell in der Ukraine humanitäre Hilfe leistet.

(RP)