Neukirchen-Vluyn: Acoustic Blues, eine Prise Jazz und die Lust auf mehr

Idee aus Neukirchen-Vluyn : Acoustic Blues, eine Prise Jazz und die Lust auf mehr

Entstehen soll ein Musikbündnis für NRW. Zwei Konzerte sind bereits terminiert.

Die Webadresse ist zugleich Programm: „musikkultur.nrw“ wurzelt in Neukirchen-Vluyn und zugleich in Mettmann – und soll das Land zum Klingen bringen. Demnächst wird ein eingetragener Verein aus der Initiative, die sich in kleinen Schritten zu einem Bündnis entwickelt hat, das hochklassige Musiker in die Region holen möchte. Einer der Initiatoren ist Thorsten Rogsch. Er lernte im April 2018 in Mettmann Ben Pieker kennen. Piekers 2015 verstorbener Vater hat 25 Jahre lang die Blueswochen Mettmann organisiert. Im Gedenken an seinen Vater führt er diese Tradition in kleinerem Rahmen – dem „Bluesfestival Mettmann“ – weiter. Schnell war die Idee geboren, in Zukunft zusammenzuarbeiten. So wurde am 29. März 2019 in Neukirchen-Vluyn die erste Bluesnight veranstaltet, bei der die Künstler des „Bluesfestivals Mettmann“ auftraten.

Kurz darauf folgten Konzerte mit Chickenbone John aus England. Auch dies war nur durch die Zusammenarbeit der beiden Organisatoren möglich. Aus diesen Erfolgen lernten Rogsch und Pieker: Es müssen gute, organisatorische Rahmenbedingungen geschaffen werden. So entstand, mit weiteren Musikfans aus Moers, Neukirchen-Vluyn und Ratingen, die „Interessengemeinschaft (IG) musikkultur.nrw“.

Der nächste Schritt wird die Gründung eines eingetragenen Vereins sein, der sich bereits in Vorbereitung befindet. Ziel der Interessengemeinschaft ist die Förderung der musikalischen Kunst und Kultur sowie die Vernetzung internationaler Musiker in NRW. Dieses Ziel soll insbesondere durch die Belebung der Musikszene, der Organisation von Veranstaltungen und Konzerten verwirklicht werden. Und damit geht es schon in dieser Woche los: Zwei Größen der internationalen Bluesszene kommen nach Neukirchen-Vluyn.

Der Brite Dave Peabody und Regina Mudrich geben am Mittwoch, 23. Oktober, 20 Uhr ein Konzert im Sport- und Freizeitpark Klingerhuf. Dave Peabody wurde von der „British Blues Connection“ und dem „Blues In Britain magazine“ im Bereich „Acoustic Blues“ drei Mal zum „Artist of the Year” gekürt. Regina Mudrich spielte auf Konzerten, ehe sie lesen oder schreiben konnte. In der DDR wurde sie streng klassisch zur Violinistin ausgebildet und ist international und in zahlreichen musikalischen Genres unterwegs. Tickets kosten 14, für Schüler/Studenten 12 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse.

Damit nicht genug. Steve „Big Man“ Clayton kommt erneut nach Neukirchen-Vluyn. Bereits im März dieses Jahres begeisterte das Publikum der 1. Bluesnight mit Boogie & Blues am Piano. Nun kehrt er am Donnerstag, 7. November, 20 Uhr mit seiner Boogie & Rock ‚n‘ Roll Show zurück in die Tanzschule Beckers Wilhelm-Reuter-Allee 3. Steve Clayton hat sich mit Leib und Seele dem Rock ´n Roll, dem Blues und dem Boogie-Woogie verschrieben. Tickets kosten 14, für Schüler/Studenten 12 Euro im Vorverkauf und 18 Euro an der Abendkasse. Vorverkauf über www.rogschticket.de

Mehr von RP ONLINE