Neukirchen-Vluyn: Neue Mensa im Schulzentrum ist in Betrieb

Neukirchen-Vluyn : Neue Mensa im Schulzentrum ist in Betrieb

Die ersten Fünftklässler haben gestern ihre Mahlzeiten in dem neuen Ess-Bereich eingenommen.

Vor einem Jahr war Richtfest für den Rohbau gefeiert worden, nun werden in der neuen Mensa des Schulzentrums die ersten Mahlzeiten eingenommen. Der Kiosk hatte bereits am Donnerstag eröffnet, seit Montag gibt es nun auch warme Mahlzeiten an der Essensausgabe.

"Zurzeit gehen vor allem Kinder unserer Gesamtschule dort essen", berichtet die Schulleiterin Dr. Beatrix Langenbeck-Schwich. Doch die Mensa ist für die Schüler aller Schulformen gedacht, am ersten Tag seien auch rund zehn Mensabesucher vom Julius-Stursberg-Gymnasium gekommen, auch vereinzelt von der Haarbeck-Hauptschule.

"Man muss sich vorher beim Anbieter registrieren lassen", erläutert die Schulleiterin. Für 3,50 Euro können die Kinder und Jugendlichen dann nach dem Prinzip "All you can eat" zugreifen. Jeden Tag werden zwei Menüs angeboten, die online veröffentlicht werden. Es gibt vegetarische Angebote, eine Salatbar und eine Dessertstation, wo auf die Schüler unter anderem Obst und Puddings warten. Übrigens kann das Essen bis morgens 7.30 Uhr noch storniert werden. Nicht nur die Schüler, auch das Lehrerkollegium geht in der Mensa essen. Beatrix Langenbeck-Schwich hat natürlich die Verpflegung getestet und war angetan. "Es war wirklich schmackhaft", versichert die Rektorin.

Mehr Informationen über den Speiseplan, die Verrechnung etc. finden Interessierte unter www.keppner-schulverpflegung.de.

(s-g)