1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Nackter Mann an A 57 bei Neukirchen-Vluyn sorgt für Polizeieinsatz

Blaulicht : Nackter Mann sorgt für Polizeieinsatz

Autofahrer auf der A 57 haben am Donnerstagnachmittag einen nackten Mann auf und neben der Fahrbahn in Höhe der Anschlußstelle Moers-Hülsdonk gemeldet. Aufgegriffen wurde er schließlich in einem fremden Wohnzimmer.

Nackter Mann sorgt für Polizeieinsatz Zahlreiche Notrufe sind am Donnerstagnachmittag ab etwa 15 Uhr bei der Polizei in Wesel eingegangen. Autofahrer auf der A 57 in Fahrtrichtung Niederlande meldeten einen nackten Mann auf und neben der Fahrbahn in Höhe der Anschlußstelle Moers-Hülsdonk. Einige Anrufer glaubten auch, ein circa 20 Zentimeter langes Messer in der Hand des Mannes gesehen zu haben. Mehrere Streifenwagen der Polizei Moers und der Autobahnpolizei Düsseldorf fahndete nach dem Nackten. Auch ein Polizeihubschrauber wurde eingesetzt. Gegen 15.40 Uhr meldet sich dann ein Anwohner aus der unmittelbaren Umgebung der Autobahnausfahrt. In seinem Wohnzimmer lag ein fremder, allerdings ordnungsgemäß bekleideter Mann auf der Couch. Kurze Zeit später stand fest: Die Kleidung gehörte dem Anrufer und hing zuvor draußen im Garten auf der Leine. Der Nackte von der Autobahn hatte sich kurz vor Betreten des unverschlossenen Einfamilienhauses angezogen und dann im Wohnzimmer gemütlich gemacht. Ein Messer wurde bei ihm nicht gefunden. Allerdings trug er eine circa 20 Zentimeter lange Feder im Mund. Die Polizei vermutet, dass die Anrufer diese möglicherweise als Messer wahrgenommen hatten. Der psychisch auffällige 45-Jährige aus Moers wurde vom Ordnungsamt in eine Psychiatrische Klinik eingewiesen.