Musik als Dialog: Eine-Open-Air-Live-Premiere in Neukirchen-Vluyn.

Premiere in Neukirchen-Vluyn : Musik als Dialog: Premiere open Air und live

„Wir Zugvögel“, das sind zehn Zugfahrten, zehn Gespräche über das Leben und zehn Lieder – ein Album als Dialog. So beschreibt die Duisburger Musikerin, Komponistin Anke Johannsen ihr neues Musik-Album, mit dem sie Mitte 2017 begonnen hatte.

Ein Jahr später war es fertig und erlebte scheibchenweise seine öffentliche Vorstellung. Erst waren es nur einzelne Songs daraus, bis im März dieses Jahres dann zum ersten Mal bei einem Wohnzimmerkonzert in Duisburg alle zehn Titel live von ihr vorgestellt wurden. Am Samstag, 25. Mai um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr), erlebt das vollständige Album nun seine Open-Air-Premiere in der Alten Mühle an der Dong in Neukirchen-Vluyn. „Zum ersten Mal fliegen ‚Wir Zugvögel‘ live unter freiem Himmel“, so Johannsen. Der Eintritt beträgt 20 Euro. Die Gesamteinnahme des Abends fließt in die Finanzierung der Album-Produktion, denn „Wir Zugvögel“ ist eine sogenannte Crowdfunding-Maßnahme und beinhaltet den Erhalt eines Exemplars nach Fertigstellung. „In den ersten sechs Monaten habe ich unter allen bis dahin mitwirkenden Albumpaten zehn Gewinner ermittelt. Mit jedem von ihnen bin ich in einen Zug gestiegen und nach Hamburg, Münster, Köln und sonst wohin gefahren. Diese Zugreisen fielen so unterschiedlich aus wie die Menschen, mit denen ich unterwegs war. Eines jedoch hatten sie alle gemeinsam: Ziel war nicht der jeweilige Ankunftsort, sondern unsere Gespräche über das Leben.“ Und weiter sagt sie: „Diese zehn Menschen haben sich mir anvertraut mit den Geschichten und Themen, die sie bewegen. Auf Basis dieser ehrlichen, berührenden Begegnungen habe ich dann zehn Lieder komponiert. Diese zehn Kompositionen sind für mich wie zehn Lieder an das Menschsein, zehn Lieder der Freiheit.

Mehr von RP ONLINE