MGV Cäcilia Schaephuysen erhebt Willi Pins zum Ehrenvorsitzenden.

Schaephuysener Sänger würdigen knapp 50 Jahre Einsatz für den Verein : Willi Pins ist Ehrenvorsitzender des MGV Cäcilia

Er engagierte sich 34 Jahre lang im Vorstand; 16 Jahre davon leitete er den Männergesangverein Cäcilia Schaephuysen (MGV) als erster Vorsitzender. Außerdem wirkte er als Notenwart, als zweiter Kassierer und als zweiter Vorsitzender.

Seit einigen Tagen nun ist ihm der Ehrenplatz an der Spitze des Gesangsvereins nicht mehr zu nehmen: Willi Pins, unter anderem durch seine Tätigkeit beim Landhandel Baumanns weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt, wurde zum Ehrenvorsitzenden des Männergesangvereins Cäcilia Schaephuysen gewählt.

Da das für Pins eine Überraschung werden sollte, hatte der aktuelle Vereinsvorstand alles minutiös vorbereitet. Im Anschluss an eine Gesangsprobe traten die MGV-Mitglieder zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zusammen. 40 Sänger waren an der Wahl des neuen Ehrenvorsitzenden beteiligt. Sie befürworteten laut einer Mitteilung des ersten Vorsitzenden Bruno Güths ausnahmslos den Vorschlag des Vorstandes, so dass für die Wahl ein einstimmiges Ergebnis erzielt wurde.

Willi Pins trat dem MGV im Jahr 1971 bei und singt somit seit 47 Jahren, ein knappes halbes Jahrhundert lang. 22 Mal sei Pins während dieser Zeit für seinen stetigen Probenbesuch geehrt worden. Zum ersten Vorsitzenden wurde Willi Pins in der Jahreshauptversammlung 1998 gewählt. Er habe den Verein umsichtig und mit großem Sachverstand 16 Jahre lang geleitet, heißt es in der Vereinschronik.

Unter seiner Führung reisten die Sangesmänner aus Schaephuysen im Jahr 1998 nach Italien. Kurz vor der Jahrtausendwende, 1999, feierten sie ihr 140-jähriges Vereinsjubiläum. 2001 besuchten die Sänger Wien, 2002 traten sie gemeinsam mit den "Bläck Fööss" in einem Konzert in Goch auf. Beim 140-jährigen Jubiläum des MGV Eintracht Ihringen hatte der MGV Cäcilia eine tragende Rolle – mit dem Chor verbindet die Schaephuysener eine 20-jährige Patenschaft. Ob beim 25-jährigen Priesterjubiläum von Norbert Schäffer oder dem eigenen, 150. Vereins-Geburtstag – der MGV Cäcilia Schaephuysen traf unter Willi Pins immer den richtigen Ton. Nun amtiert er als Ehrenvorsitzender.

Mehr von RP ONLINE