Metal-Festival in Neukirchen-Vluyn stellt die ersten Bands vor.

Kultur in Neukirchen-Vluyn : Dong Open Air: Tickets ab Sonntag

Am Sonntag, 16. Dezember, startet der Vorverkauf für das 19. Dong Open Air vom 11. bis 13. Juli in Neukirchen-Vluyn. Die ersten vier Bands stehen fest.

Die Macher vom Verein „Dong Kultur“ wissen aus Erfahren: „Die echten Metal-Fans scharren schon seit längerem mit den Hufen.“ Das Team um Stephan Liehr hat sich jetzt aus der Herbstpause zurückgemeldet – mit der Bekanntgabe der ersten vier Bands, die auf dem 19. Dong Open Air vom 11. bis zum 13. Juli auf der Halde Norddeutschland spielen werden. Zu den Headlinern zählt die Band „Alestorm“ aus dem schottischen Perth, die sich laut Veranstalter in den vergangenen Jahren mit einer Mischung aus Power Metal, Viking Metal sowie Piraten- und Trinkthemen zu einer der erfolgreichsten Party-Bands der internationalen Metalwelt entwickelt habe. Neben einigen Terminen in Australien und Neuseeland wird die Gruppe 2019 nur sehr wenige Shows in Europa absolvieren – eine davon auf der Halde Norddeutschland.

Noch exklusiver werde der Auftritt der kanadischen Death-Metal-Band „Kataklysm“. Die Truppe reist 2019 aus Quebec für ihre einzige deutsche Festivalshow nach Neukirchen-Vluyn. „Kataklysm haben laut eigener Aussage ihre treuesten Fans in Deutschland und haben sogar den Refrain eines ihrer knüppelharten Songs in deutscher Sprache verfasst“, weiß Programmmacher Stephan Liehr zu berichten. „Da ist es schon etwas wirklich Besonderes, dass sie von den vielen deutschen Metalfestivals nächstes Jahr unseres als einziges besuchen werden.“ Unterstützt werden diese beiden Acts von den beiden Bands „Gloryhammer“ und „Dog Eat Dog“. Während die jungen englisch-schweizerischen Gloryhammer schon 2017 zu Publikumslieblingen des Dong Open Airs gehörten, zählen „Dog Eat Dog“ laut Veranstalter zu den Kultbands der 1990er Jahre. „Die aus New Jersey stammende Gruppe schwamm unter anderem mit Rage Against the Machine, H-Blockx und den Guano Apes ganz oben auf der Welle von Crossover-Bands, die vor rund 20 Jahren insbesondere in Deutschland sehr erfolgreich waren und Rock mit dem Sprechgesang des Hip-Hops kombinierten“, berichtet Stephan Liehr in einer Pressemitteilung. Der Start des Ticketvorverkaufs ist am Sonntag, 16. Dezember, um 12 Uhr auf www.dongopenair.de sowie auf www.metaltix.com. Er wird, so vermutet Stephan Liehr, von den Fans schon ungeduldig herbeigesehnt. Denn schon vor den ersten Bandankündigungen habe die Veranstaltung in 2019 auf Facebook so viele Interessierte auf den Plan gerufen, wie sonst im Laufe eines ganzen Jahres.

„Da das Dong Open Air 2018 das bisher erfolgreichste war und die Festivaltickets bereits im Vorfeld ausverkauft waren, wird sich schnelles Kartensichern für den nächsten Juli erst recht lohnen“, betonen die Veranstalter.

www.dongopenair.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE