Neukirchen-Vluyn: Mädchen und Jungen formen Kunst aus Stahl

Neukirchen-Vluyn: Mädchen und Jungen formen Kunst aus Stahl

In der ersten Woche der Herbstferien leitete der Moerser Industrie-Künstler Andreas Baschek ein Kunstprojekt mit Mädchen und Jungen des Andreas-Bräm-Hauses. Das ist ein Wohnheim für Kinder und Jugendliche des Neukirchener Erziehungsvereins.

Bei dem Projekt ging es um Materialien aus Stahl. Voller Eifer bogen, hämmerten und schraubten die jungen Künstler und formten drei Figuren, einen Hund und einen Baum, Die Plastik erhielt auf einem eigens dafür geschaffenen Podest im Aufgang des Wohnheims einen festen Ausstellungsplatz. Das Projekt wird aus Spendenmitteln aus der Arbeit des Vereins finanziert.

(RP)