Neukirchen-Vluyn: Lidl baut Markt in Vluyn neu auf

Neukirchen-Vluyn: Lidl baut Markt in Vluyn neu auf

Die Discounter-Kette Lidl will ihre Filiale in Vluyn erweitern. Dieses Vorhaben wird Thema im kommenden Stadtentwicklungsausschuss der Stadt Neukirchen-Vluyn sein. "Aus Wirtschaftlichkeitsgründen ist die Firma Lidl zu dem Ergebnis gelangt, dass ein Neubau effizienter ist als ein Anbau", heißt es in der Vorlage für die Ausschussmitglieder. Das Gremium soll den Einleitungsbeschluss zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan verabschieden.

Der neue Markt soll mehr Verkaufsfläche aufweisen, die Warenpräsentation soll großzügiger ausfallen, so die Verwaltung. Lidl habe bereits ein Verträglichkeitsgutachten vorgelegt. "Darin wurde die Unschädlichkeit des geplanten Marktes gegenüber den bestehenden schützenswerten Versorgungsstrukturen nachgewiesen." Auch das Planungsbüro Junker und Kruse, welches das jüngste Einzelhandelskonzept für Neukirchen-Vluyn erstellt haben, äußerten keine Bedenken über die Erweiterung des Lidl-Marktes.

Weil durch den vergrößerten Neubau weniger Stellplätze zur Verfügung stehen werden, hat Lidl das östlich angrenzende Grundstück gekauft. Dort steht ein Wohnhaus, das abgerissen und durch Parkplätze ersetzt werden soll. Geplant sind für die neue "alte" Filiale zwei Stellplätze für E-Ladestationen und zwei ebensolche für E-Fahrräder. Den Strom soll eine Photovoltaikanlage auf den Dach liefern.

(s-g)