Künstlerin aus Rheurdt Die Kunst ist ihre Lebensader

Rheurdt · Margret Theissen fand in der zweiten Lebenshälfte den Weg zur Malerei. Zurzeit bereitet sie sich auf mehrere Ausstellungen vor, auf denen sie bundesweit vertreten ist.

 Margret Theissen hält zwei unterschiedliche Werke, die sie gemalt hat, in ihrem Garten nebeneinander.

Margret Theissen hält zwei unterschiedliche Werke, die sie gemalt hat, in ihrem Garten nebeneinander.

Foto: Armin Fischer (arfi)

„Lebensader“ betitelt Margret Theissen ein Bild, mit dem sie bei der Freiluftgalerie Rhöndorf teilnimmt. Die Rheurdter Künstlerin hat es abstrakt gestaltet, um den Puls des Lebens mit allen Irrwegen einzufangen. „Die Bilder werden auf Lastwagen-Planen gedruckt“, berichtet die Künstlerin. „Sie werden mit Ösen versehen und in der Freiluftgalerie aufgehängt. Die Kunstwerk-Planen können für einen guten Zweck ersteigert werden.“