1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Kreis Kleve: FDP schickt Ralf Klapdor ins Rennen

Politik : FDP-Kreisvorstand nominiert Ralf Klapdor

Der FDP-Kreisvorstand möchte mit Ralf Klapdor als Kandidat für die Landratswahl in den Wahlkampf ziehen. Die Mitglieder entscheiden bei der Wahlversammlung im September.

Der Kreisvorstand der FDP wird den Parteimitgliedern Ralf Klapdor als Kandidat für die Landratswahl am 27. November vorschlagen. Auch für die Liberalen kam die Ernennung von Landrätin Silke Gorißen (CDU) als NRW-Landwirtschaftsministerin überraschend, wie der Rheurdter Kay Ehrhardt als Kreisvorsitzender der FDP bestätigt.

Die Partei habe in der Folge umgehend ein Verfahren eingeleitet, um auf den nun anlaufenden Wahlkampf vorbereitet zu sein. So habe die Kreispartei das Gespräch mit den an der Listenverbindung im Kreistag beteiligten Parteien (SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Freie Wähler) geführt, um zu eruieren, inwiefern ein gemeinsamer Kandidat für die Nachfolge von Silke Gorißen in Frage kommen würde. „Außerdem haben wir gleich in unseren eigenen Kreisen nach geeigneten Kandidaten gesucht“, erläutert Kay Ehrhardt.

Dieser Prozess mündete schlussendlich darin, dass alle vier Parteien eigene Kandidaten vorgeschlagen und in die Gesprächsrunde eingebracht haben, so Kay Ehrhardt. Zwei Kandidaten der anderen Parteien hätten sich auch im Rahmen einer FDP-Kreisvorstandssitzung vorgestellt. Allerdings habe der Klever Kreisvorstand in der vergangenen Woche dafür votiert, den gemeinsamen Kandidaten von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Freie Wähler nicht zu unterstützen.

  • Silke Gorißen aus Bedburg-Hau ist Landwirtschaftsministerin
    Landwirtschaftsministerin Silke Gorißen : „Ich habe das Amt der Landrätin geliebt“
  • Fotos: mgr, dpa
    Nachfolge für Silke Gorißen : Grüne schließen eigenen Landrats-Kandidaten nicht aus
  • Die Stadt Kleve sucht Wahlhelfer.
    Bei der Landratswahl : Wahlhelfer bekommen in Kleve bis zu 125 Euro

„Stattdessen wollen wir einen eigenen Kandidaten ins Rennen um das Landratsamt schicken, um unsere Inhalte im Wahlkampf noch sichtbarer zu machen. Wir freuen uns auf die kommenden Monate“, sagt Ehrhardt. Der Kreisvorstand habe den Fraktionsvorsitzenden im Kreistag und Klever Hochschulprofessor Ralf Klapdor aus Uedem für die Kreiswahlversammlung nominiert.

Die Wahlversammlung ist für Sonntag, 11. September, vorgesehen. Freilich dürften auch weitere Parteimitglieder für das Amt kandidieren. „Ralf Klapdor ist seit Jahren unser Gesicht der Kreispolitik. Wir sind davon überzeugt, mit ihm einen Kandidaten gefunden zu haben, der über Parteigrenzen hinweg vermitteln und die Kreisverwaltung noch bürgerorientierter gestalten kann“, sagt Kreisvorsitzende Kay Ehrhardt.