Imker aus Neukirchen-Vluyn bekam jetzt mehrfach Gold - für ihren Honig.

Imker in Neukirchen-Vluyn freuen sich über Prämierungen : Honig in mehrfach ausgezeichneter Qualität

Neukirchen-Vluyner Imker freuen sich über beste Prämierung ihres Verbandes.

Dass besondere Lebensmittel besondere Auszeichnungen verdienen, versteht sich. In diesem Fall ist es Honig, mit dem die Imker vom Bienenzuchtverein Neukirchen-Vluyn (BZV) beim Imkerverband Rheinland an der Prämierung teilnahmen. Mit Erfolg, wie ein wahrer Medaillenregen zeigt.

„Die Teilnahme ist freiwillig“, erklärt Steffen Richter vom BZV. Sie ist der Ritterschlag für den Honig und die amtliche Bestätigung: Der Imker versteht sein Handwerk. „Eine Prämierung bestätigt, dass unsere Produkte nach den Richtlinien vom Deutschen Imkerbund von besonderer Qualität sind. Und wir Imker fühlen uns durch eine solche Auszeichnung in unserer Arbeit bestätigt“, so Steffen Richter, der für seinen Frühjahrs- und Sommerhonig gleich zwei Goldmedaillen bekam.

Es gelten strenge Kriterien, nach denen die Expertenkommission der Honigsachverständigen urteilt. Beim Honig kommt es beispielsweise auf den Wassergehalt an. Je weniger Wasser, desto haltbarer ist der Honig. Ein weiteres Kriterium ist die Konsistenz, die Aufschluss darüber gibt, ob er passend gerührt wurde. Zu den messbaren Werten gehört unter anderem die Enzymaktivität, die Naturbelassenheit bestätigt. Wichtig ist für die Kommission die Verkaufsaufmachung, sprich das Marketing.

Mit Blick auf das Bienenjahr sind er und seine Kollegen mit der Ausbeute zufrieden. Die Trockenheit im Sommer sei ein beängstigendes Phänomen. „Die Bienen können die Hitze soweit gut wegstecken. Solange ausreichend Blüten da sind und die Bienen nicht in ein Hungerloch fallen“, so Ritter. Seinen Appell richtet er daher an Garten- und Naturfreunde, im kommenden Jahr bunte Blumenvielfalt und deutlich mehr Blühstreifen und Wildblumenwiesen anzulegen. „Die Zeit nach der Lindenblüte ist für unsere Bienen immer schwierig“, so Ritter. Ausgezeichnet wurden Steffen Richter (zwei Mal Gold), Patrick Laak (Gold und Silber), Dirk Goldschmidt (Gold und Bronze), Marc Bergmann (Gold), Daniel Ollmann (zwei Mal Silber) und Jan van Kommer (Silber).

Infos unter www.bienenzuchtverein-neukirchen-vluyn.de

Mehr von RP ONLINE