1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Hochamt und Fahnenschwenker in Rheurdt: Schützen aus Kengen zeigen Flagge.

Hochamt und Fahnenschwenker in Rheurdt: : Die Schützen aus Kengen zeigen Flagge

In Kengen gilt der Ausnahmezustand. Vier Tage lang feiert die St. Johannes Bruderschaft ihren neuen König Heiko Arden mit seinem Gefolge.

Die St. Johannes Bruderschaft Kengen krönt ihr Schützenfest und ihren neuen König am heutigen Montag bei einer Gala im Zelt. Es steht in Höhe von Landtechnik Hellmanns an der B 510. Drei Jahre lang hat Schützenkönig Heiko Arden mit seiner Frau Marion und den Ministerpaaren Christoph und Silvia Kuypers und Thomas und Martina Arden nun das Zepter in der Hand.

Am gestrigen Sonntag stellte nach dem festlichen Hochamt in der Nikolaus-Kirche Pastor Norbert Derrix im Burgerpark das neue Königspaar vor. Gemeinsam ging es nach dem Fahnenschwenken und der Parade über den Höhenzug zum Festzelt. Rund zweieinhalb Kilometer Fußmarsch legten die Schützen bis zum Zelt zurück, wo sie sich im großen Kreis zum traditionsreichen wie familiengeprägten Frühschoppen, sowie Kaffee und Kuchen trafen. „Bei diesem Frühschoppen stehen die Familien ganz im Mittelpunkt“, sagt Hofdame Silvia Kuypers.

Eine Strohburg sorgte für pures Vergnügen bei den Kleinsten. Als gelungenen verbucht die Johannes Bruderschaft ebenfalls den Samstagabend. Erstmals stand mit einem Kabarettprogramm und anschließender Party, organisiert von Radio Niederrhein, das Zelt offen, so dass insgesamt vier Festtage zum Programm gehörten. Am frühen Abend punktete zunächst der Niederrheiner und Kabarettist Stephan Verhasselt mit seinem Auftritt. „Mit den Geschichten spricht er Jung und Alt an. Man erkannte sich wieder“, lachte Heiko Arden nach der Vorstellung.

Viel hat der Thron schon gemeinsam erlebt, denn erste Vorboten der Feierlichkeiten begannen mit dem Kränzen des Königshauses durch die Nachbarschaft. Schmuck sieht derzeit das Domizil des Königspaares in Rheurdt aus. Bereits am Freitagabend folgte mit der Schlagernacht im Festzelt das erste Highlight. Zum dritten Mal erlebte Kengen eine Schlagernacht vom Feinsten, die erneut alle Zeltwände beben ließ. Stars wie Jörg Bausch, Willi Girmes und Anna-Maria Zimmermann sorgten für Partystimmung. Heiko Arden und seine Frau schwärmen bereits jetzt über ganz besondere wie unvergessliche Augenblicke. An den Moment, als im Juni mit dem 818. Schuss der Vogel fiel, erinnert sich Heiko Arden gut. „Ich hatte das Quäntchen Glück“, meint er im Rückblick. Ihm zur Seite steht sein Bruder und sein Freund Christoph, den er seit dem Sandkasten kennt. Nun ist er drei Jahre lag König von Kengen und „das genau zum richtigen Zeitpunkt“, so Heiko Arden. Das Schützensilber verteilt sich auf den König und seine Minister. „Probe getragen habe ich es bereits. Ein tolles Gefühl“, verrät König Heiko.