Public Viewing in Moers, Kamp-Lintfort & Neukirchen-Vluyn Wo Sie die Spiele der EM auf der Leinwand schauen können

Update | Niederrhein · Am 14. Juni beginnt die Fußball-EM mit dem Spiel Deutschland gegen Schottland in München. Wer für das Eröffnungsspiel nicht in den Süden fahren möchte, kann sich das Spiel auch in Moers und Umgebung anschauen. Ein Überblick.

 Wird dieser Sommer ein Jubel-Sommer für Deutschland, was den Fußball angeht?

Wird dieser Sommer ein Jubel-Sommer für Deutschland, was den Fußball angeht?

Foto: dpa/Jonas Walzberg

(mali/lst) Am 14. Juni beginnt die EM in Deutschland. Viele Spiele können sich Fans in NRW in Dortmund, Köln, Düsseldorf und Köln anschauen. Aber auch ohne Ticket ist dank Public Viewing Mitfiebern, Feiern und Tränen Vergießen mit anderen Fans möglich. Wir geben einen Überblick, wo Interessierte in Moers und Umgebung Fußball hautnah miterleben können.

Moers

Im Bollwerk 107 Moers findet direkt zum Eröffnungsspiel am 14. Juni um 21 Uhr (Deutschland-Schottland) ein großes Public Viewing statt, bei dem Zuschauer bei gutem Wetter mit Gegrilltem versorgt werden. Eine Reservierung ist nicht nötig, es gibt aber nur begrenzt Plätze. Fans sollten daher am besten ab 18 Uhr da sein.

Das Rock-Café Dschungelclub, das normalerweise für seine Livemusik bekannt ist, zeigt ebenfalls das erste Deutschlandspiel auf einer großen Leinwand. Gestartet wird dort am 14. Juni ab 18 Uhr. Fällt ein Tor für Deutschland, gibt es dort einen Kurzen aufs Haus.

In der Kultkneipe „Die Röhre“ werden alle Spiele, die während der Öffnungszeiten laufen, auf einer Leinwand gezeigt. Je ab 17 Uhr können sich Fußballbegeisterte mit leckeren Cocktails auf die EM einstimmen.

Das Diebels Live an der Homberger Straße 26 veranstaltet ein Rudelgucken drinnen. Zudem sind noch weitere Aktionen für die EM geplant. Für Getränke und Speisen ist gesorgt.

Neukirchen-Vluyn

Im Café/Restaurant Nieper Kuhlen am Golfclub Niep in Neukirchen-Vluyn findet zum Eröffnungsspiel am 14. Juni ein Public Viewing statt. Beim Mitfühlen kann in entspannter Atmosphäre gegessen und getrunken werden.

Die Kneipe „Füllort“ hat sich auch einige Specials für die bevorstehende EM überlegt: Neben besonderen Getränkeangeboten gibt es für Reservierungen bei einem Public Viewing auch kleine Überraschungen. Der Inhaber Dennis Schönke rät, bei den Deutschlandspielen zu reservieren, weil es dort schnell voll werden könnte.

Beim Haldenkult-Festival auf der Halde Norddeutschland wird es neben verschiedenen Bands, Kinderprogramm und leckerem Essen auch eine große Leinwand geben. Dort können Fußballbegeisterte am 28. Juni um 18 Uhr und um 21 Uhr das jeweilige Achtelfinale verfolgen.

Auch das Kulturcafé, Von-der-Leyen-Platz 1, zeigt die Fußballeuropameisterschaft live auf einer Großbildleinwand. Das schreibt Axel Tappertzhofen, Geschäftsleiter, per Mail an unsere Redaktion. „Das Kulturcafé freut sich, allen Fußballfans die spannende Gelegenheit zu bieten, alle Spiele mit deutscher Beteiligung der diesjährigen Fußballeuropameisterschaft live auf Großbildleinwand zu erleben. Ab dem Eröffnungsspiel werden alle Begegnungen der deutschen Mannschaft in gemütlicher Atmosphäre übertragen. Neben den Übertragungen bieten wir ein vielfältiges gastronomisches Angebot, sodass für das leibliche Wohl bestens gesorgt ist“, heißt es in der Mitteilung. Der Eintritt ist frei, um Reservierung unter 02845 27578 wird gebeten.

Kamp-Lintfort

Die evangelische Kirchengemeinde veranstaltet für alle Vorrundenspiele der deutschen Fußballmannschaft ein Public Viewing in der Christuskirche an der Friedrich-Heine-Allee 22. Die Spiele am 14. und 23. Juni beginnen um 21 Uhr, das Spiel am 19. Juni um 18 Uhr. Einlass ist eine halbe Stunde vor Spielbeginn. Getränke gibt es für zwei Euro pro Flasche.

(mali/lst)