1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: FDP: Baumschutz beschneidet persönliche Freiheit

Neukirchen-Vluyn : FDP: Baumschutz beschneidet persönliche Freiheit

Die FDP-Fraktion lehnt eine Baumschutzsatzung für Neukirchen-Vluyn "vehement" ab. "Aus unserer Sicht handelt es sich bei der geplanten Baumschutzsatzung nur um eine Beschneidung der persönlichen Freiheiten von privaten Grundstückseigentümern, welche durch eine solche Satzung wieder einmal durch die Stadt bevormundet werden sollen", teilte die Fraktion im Vorfeld der heutigen Sitzung des Bau-, Grünflächen- und Umweltausschusses mit, in der das Thema auf der Tagesordnung steht.

Auch finanzielle Gründe sprächen, so die FDP, gegen eine Baumschutzsatzung: "Die Einführung führt in der Verwaltung zu einem Personalbedarf, welcher wieder mit Kosten verbunden sein wird oder an anderer Stelle fehlt. Immerhin müssen die Ordnungswidrigkeiten, die aus dieser Baumschutzsatzung hervorgehen, geahndet werden, ansonsten würde die Satzung keinen Sinn ergeben." Die Ausschusssitzung beginnt heute um 17 Uhr im Rathaus.

(RP)