Neukirchen-Vluyn: Fahrbahn der Hartfeldstraße wird teilsaniert

Neukirchen-Vluyn: Fahrbahn der Hartfeldstraße wird teilsaniert

Die Stadt Neukirchen-Vluyn beabsichtigt auf der Hartfeldstraße eine Teilsanierung der Fahrbahnoberfläche vorzunehmen. Damit die Baustelle pünktlich fertig wird, ist gutes Wetter wichtig.

Bei trockenem Wetter wird diese Baumaßnahme von der Firma Quick voraussichtlich schon ab dem 8. Januar ausgeführt und nimmt maximal fünf Werktage in Anspruch. Eine ungünstige Wetterlage kann die Dauer der Baustelle jedoch verlängern.

Für die Sanierung der Fahrbahn wird eine halbseitige Sperrung mit Einbahnstraßenregelung eingerich-tet. Die Einfahrt vom Vluyner Südring Richtung Bendschenweg/Inneboltstraße wird weiter gewährleistet, Fahrzeuge aus Richtung Neukirchen werden über die Fritz-Baum-Allee und Niederrheinallee umgeleitet.

Während der Baumaßnahme wird der stark gebrochene und rissige Asphalt im Randbereich gefräßt und anschließend neu asphaltiert. Stark abgesackte Senkeneinläufe, Rinnensteine und Schachtabdeckungen werden getauscht und auf richtiges Niveau eingebaut.

Es handelt sich hierbei um eine Straßenunterhaltung, nicht um eine Erneuerung, somit werden keine Anliegerkosten fällig.

(RP)