Event in Neukirchen-Vluyn: Frühlingsbummel über den Vluyner Mai.

Event in Neukirchen-Vluyn : Frühlingsbummel über den Vluyner Mai

Am 4. und 5. Mai laden Marktstände, Musik, ein Kulturprogramm und der verkaufsoffener Sonntag zum Verweilen ein.

Mit dem Frühling naht der Vluyner Mai. Am 4. und 5. Mai wird es wieder bunt im Ortskern. Kunsthandwerker, Händler, Gastronomen und der Einzelhandel laden zum Bummel ein. Rund 60 Aussteller und ein spannendes Kulturprogramm sorgen für ein tolles Wochenende.

Es gibt Musik in allen Ecken: Die kleine Musikinsel hat viele Freunde gefunden und findet sich wieder auf dem Vluyner Platz. Hier treten zahlreiche Musiker und Unterhalter auf. Deutlich ruhiger geht es traditionell auf dem Leineweberplatz zu. Dort werden, wie seit vielen Jahren, Winzer und Weinhändler zum Probieren und Genießen ihrer Tropfen einladen. Dabei ist dieser Schwerpunkt, der noch auf die Anfangsjahre des Vluyner Mais zurückgeht, mittlerweile ein fester Anlaufpunkt für zahlreiche Stammgäste, die das spezielle Angebot der Weinexperten zu schätzen wissen und sich durchaus mit einigen Flaschen für den bevorstehenden Sommer eindecken. Auch in diesem Jahr können Besucher davon auszugehen, dass selbst nach dem offiziellen Ende der Veranstaltung noch der eine oder andere die gemütliche Atmosphäre auf dem Leineweberplatz bei einem Gläschen Wein genießen wird.

Bei den Kindern der Besucher wird auf dem Mai-Markt keine Langeweile aufkommen. Neben vielen Leckereien aus dem Imbiss-Angebot und einer Karussellfahrt lockt der Stand des Stadtjugendrings. Hier kann jeder Interessent unter Anleitung Nistkästen bauen und anmalen. So können an zwei Tagen zahlreiche neue Nistmöglichkeiten für die heimischen Vögel in Neukirchen-Vluyn entstehen.

Am Übergang des Vluyner Platzes zur Niederrheinallee wird im Schatten des Handwerkerbaums die große Bühne aufgebaut. Tagsüber steht sie Vereinen und Organisationen aus der Stadt zur Verfügung. Am Abend wird wieder der Schlager die Oberhand gewinnen. Auf vielfachen Wunsch kehren Jörg Bausch & Co. zurück. Die Schlagersänger waren bereits 2017 zu Gast und begeisterten ihr Publikum. Deshalb entschieden die Mitglieder des Stadtmarketing-Arbeitskreises, dass auch 2019 am Abend Schlagermusik für gute Stimmung sorgen soll.

Der Gentleman der Schlagerszene, Jörg Bausch, tritt mittlerweile auch solo auf, zum Beispiel in der Turbinenhalle Oberhausen. Acht Studioalben und über 200 eigene Songs hat der Essener vorzuweisen. Für Stimmung sorgen wird auch die Band Kärnseife aus Leichlingen mit Rock, Pop und Schlagern. Mit handgemachtem Sound aus Geldern übernimmt am Sonntag Michael Weirauch das Mikrofon.

Doch vorher präsentiert sich die Bühne ganz lokal. Stammgast auf dem Vluyner Mai ist mit den „Klompen New Generation“ der Nachwuchs der Vluyner Klompenfreunde. Und Lust auf die nächste Karnevalssession machen die KG Blau-Weisse Funken und die Neukirchen-Vlü-Ka-Ge.

Am Abend übernehmen dann Jörg Bausch, Dirk Florin und Kärnseife. Den Rausschmeißer gibt in diesem Jahr Marvin Stevens. Der Neukirchen-Vluyner dürfte einigen noch als Teilnehmer der TV-Formate „Deutschland sucht den Superstar“ und „Das Supertalent“ bekannt sein.

(dne)