Neukirchen-Vluyn: Es leuchtet neu an drei Standorten

Neukirchen-Vluyn: Es leuchtet neu an drei Standorten

Sie lauten "Vluyner Platz", "Dorf Neukirchen" und "E-M-A-Straße" - die drei LED-Schriftzüge, die seit heute an drei Standorten in Neukirchen-Vluyn erstrahlen. Den Vorschlag, einen Anstoß hin zu einer einheitlichen Winterbeleuchtung in der Stadt zu geben, kam vom Stadtmarketing. Frank Grusen (links im Bild mit Werbering-Geschäftsführer Markus Meyer) erklärt: "Die Weihnachtsbeleuchtung in den Geschäftslagen ist oft nicht gerade neu oder hat viele Lücken.

Das wurde auch in den Arbeitskreisen insbesondere vom Einzelhandel bemängelt. Also haben wir uns auf die Suche nach Anbietern gemacht, die attraktive Konzepte anbieten, die so gestaltbar sind, dass sie möglichst vielen Menschen gefallen." Die Stadt, der Werbering und der Sponsorenkreis Wirtschaft und Kultur wollen so einen Startschuss geben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE