1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Es kommen mehr Touristen in die Stadt

Neukirchen-Vluyn : Es kommen mehr Touristen in die Stadt

Die Stadt Neukirchen-Vluyn bewirbt ihre Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen. Das zeigt Erfolg: Immer mehr Anfragen von Besuchern trudeln ein. Segway-Touren und Gästeführungen sind beliebt.

Die Stadt Neukirchen-Vluyn hat sehr schöne Ecken. Diese bekannt zu machen und Besucher anzulocken, gehört zu den Aufgaben des Amtes für Wirtschaftsförderung, Öffentlichkeitsarbeit und Liegenschaften.

Und die Mitarbeiter können auf Erfolge verweisen: Die Zahl der touristischen Anfragen pro Jahr steige seit Jahren an, teilte die Verwaltung nun in einem Pressegespräch mit. 1200 seien es an der Zahl. Ein Grund dafür sei die gute Zusammenarbeit mit anderen Städten und Gemeinden am Niederrhein, etwa über die Entwicklungsagentur Kreis Wesel oder die Niederrhein Tourismus GmbH.

"Wir waren am vergangenen Wochenende auf dem Ruhrorter Hafenfest vertreten", berichtet Stadt-Sprecher Frank Grusen. Dort bewarb Neukirchen-Vluyn das Projekt "Landschaftspark NiederRhein", gemeinsam mit den Nachbarstädten Moers, Kamp-Lintfort und Rheinberg.

Im Jahr 2013 haben rund 14 000 Menschen Neukirchen-Vluyn besucht, die Hoteliers verzeichneten rund 24 000 Übernachtungen. " Den Kontakt zu den Anbietern vor Ort, ob Hotelier, Eigentümer von Gästezimmern oder Gastronomen pflegt die Stadt dauerhaft", versichert die Verwaltung. Vor Ort gebe es eine große Auswahl für Besucher, vom Gästezimmer bis zum Vier-Sterne-Hotel.

  • Ein Fahrradfahrer fährt auf einem Radweg
    Rheinberger Fahrradclub plant zwei Touren : Der ADFC tritt wieder in die Pedale
  • Willi Ehrmann und Peter Proksch von
    Dorfmasche Neukirchen-Vluyn : Tipi-Decken für Rikscha-Fahrten
  • Der Kull am Samannshof in Neukirchen
    40 Jahre Stadt Neukirchen-Vluyn : Rundwanderweg mit Fjordfeeling zum Jubiläum

Womit kann Neukirchen-Vluyn Gäste für sich gewinnen? Die Stadt verweist auf "Sehenswürdigkeiten mit überregionaler Strahlkraft, abwechslungsreiche Veranstaltungen für Neukirchen-Vluyner und Auswärtige, attraktive Radtouren wie die Baumkreisroute, das Freizeitbad" und die Segway-Touren auf die Halde Norddeutschland, die mit ihrem weiten Ausblick ein am Niederrhein seltenes Erlebnis bietet. Als erfolgreich erweisen sich auch die Gästeführungen, zum Beispiel mit "Nachtwächter" durch die alten Ortskerne. Immer mehr Teilnehmer werden davon angezogen. Um den Gästen die nötigen Informationen zu liefern, hat die Stadt verschiedene Flyer drucken lassen, beispielsweise zu den Themen Übernachten, Feste&Veranstaltungen, Restaurants und Cafés.

Dass all diese Aktionen immer besser ankommen sei freilich nicht allein das Verdienst der städtischen Mitarbeiter: "Der Tourismus in Neukirchen-Vluyn wäre nicht so bunt ohne den ehrenamtlichen Einsatz engagierter Menschen, die die städtischen Mitarbeiter zum Beispiel bei den historischen Ortsrundgängen als Gästeführer oder Nachtwächter unterstützen oder die interessanten Radtouren wie die extrem beliebte "Hofkult(o)ur" planen und leiten." Bei den Segway-Touren durch Neukirchen-Vluyn arbeitet die Stadt mit einem professionellen Anbieter aus dem Kreis Wesel zusammen.

(s-g)