Alte Mühle Dong: Die neuen Flügel sind dran

Alte Mühle Dong : Die neuen Flügel sind dran

Die Alte Mühle in Dong hat seit Mittwochnachmittag vier funkelnagelneue Flügel. Ein Spezialunternehmen aus dem "Mühlenkreis" Minden-Lübbecke hatte zunächst die alten Flügel demontiert, die durch das Sturmtief "Niklas" beschädigt worden waren.

Besitzer der Mühle ist der Marketing-Experte Joachim Bürger, der das Gebäude in den 80 Jahren aufwendig restauriert und in ein Wohn- und Geschäftsdomizil umgebaut hatte. Wenn sich die neuen Flügel künftig drehen, ist das freilich nur Traditionspflege. Gemahlen wird in der Mühle nicht mehr. Allerdings kündigte Bürger an, den alten Brauch wiederzubeleben, dass Müllerburschen sich von den Flügeln herumwirbeln lassen - er hat auch schon einen griffigen neuen Namen dafür: "Wave-Spinning".

(RP)