Neukirchen-Vluyn: Der Kreativhof besteht seit fünf Jahren

Neukirchen-Vluyn: Der Kreativhof besteht seit fünf Jahren

Am Samstag, 28. April, findet an der Krefelder Straße 29 von 14 bis 18 Uhr ein Tag der offenen Tür statt.

Zahlreiche Workshops und Geburtstage erfüllen seit fünf Jahren den Kreativhof mit Leben. Die anfänglichen Erwartungen seien deutlich überschritten worden, berichtet Deborah Marschner. . Nicht nur aus Neukirchen-Vluyn, sondern zum Beispiel auch aus Moers, Duisburg, Essen oder Krefeld kämen regelmäßig Workshopteilnehmer, Kollegenteams oder Geburtstagsgesellschaften zum Kreativhof. Jede Generation sei vertreten. Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Senioren. Manchmal auch generationsübergreifend, wenn Großeltern mit ihren Enkeln gemeinsam kommen. "Viele haben den Kreativhof über Geschenkgutscheine kennengelernt und kommen seitdem immer wieder.

Manche waren zunächst skeptisch, weil sie sich selbst für nicht kreativ gehalten haben und waren dann fasziniert, was sie vollbracht haben." Literweise Acrylfarbe, kiloweise Schafwolle und kilometerlanger Draht wurden bisher verarbeitet, bereichert durch Upcyclingmaterialien, die in Kunstwerken eine neue Bestimmung fanden. Am Tag der offenen Tür (Samstag, 28. April, 14 bis 18 Uhr) können Besucher kleine Kunstwerke aus Ton oder Draht selbst gestalten.

(RP)