Neukirchen-Vluyn: Bushaltestellen werden umgebaut für Barrierefreiheit

Neukirchen-Vluyn : Bushaltestellen werden umgebaut für Barrierefreiheit

In der letzten Septemberwoche beginnen Arbeiten zum barrierefreien Umbau von insgesamt fünf Bushaltestellen im Stadtgebiet. Betroffen sind zunächst die Haltestellen Waldstraße Ost und West an der Hans-Böckler-Straße vor dem Rathaus sowie anschließend Trox Nord und Süd an der Ecke Niederrheinallee/Vluyner Nordring/Vluyner Südring. Im Rahmen des Umbaus werden die Haltestellen mit sogenannten Busbordsteinen versehen, die einen nahezu ebenerdigen Einstieg in die Busse ermöglichen.

Nach Fertigstellung wird außerdem eine Busbucht an der Niederrheinallee, Haltestelle Roosenstraße, in Fahrtrichtung Vluyn erbaut. Für die Dauer der Maßnahmen werden Ersatzhaltestellen in unmittelbarer Umgebung der vorhandenen Haltestellen eingerichtet. Das Tiefbau- und Grünflächenamt und das ausführende Bauunternehmen sind bestrebt, die Baumaßnahme zügig umzusetzen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE