Neukirchen-Vluyn: Baufahrzeug kracht in ein Schaufenster

Neukirchen-Vluyn: Baufahrzeug kracht in ein Schaufenster

Bei den Bauarbeiten, die zurzeit auf der Hochstraße im Dorf Neukirchen stattfinden, ist am Donnerstagnachmittag ein Unfall passiert. Gegen 14.40 Uhr setzte ein Baufahrzeug - ein Muldenkipper - zurück und krachte in das Schaufenster des Fahrradcenters Tendick. Mitarbeiter Patrik Schwarz war gerade im Geschäft, als das Unglück passierte. "Es hat unglaublich geknallt", berichtet er. "Noch nie in meinem Leben habe ich mich so erschrocken." Niemand kam zu Schaden, aber die Vorderfront des Geschäftes bekam eine Menge ab.

"Die tragende Säule zwischen zwei Scheiben wurde zerstört, auch die Ausstellungsräder", sagt Schwarz. Zum Glück konnten Glaser noch am gleichen Tag die Scheibe notdürftig ersetzen, "so dass wir keine Bretter davor nageln müssen", erzählt er. Was die Ursache des Unglücks angeht, so habe der Fahrer des Baufahrzeugs offenbar Probleme mit dem Gaspedal gehabt. Der Mann sei natürlich kaum weniger erschrocken gewesen. Wie hoch die Schadenssumme ist, stehe noch nicht fest.

(s-g)