1. NRW
  2. Städte
  3. Neukirchen-Vluyn

Neukirchen-Vluyn: Anwalt berichtet über Klage gegen Deputat-Streichung

Neukirchen-Vluyn : Anwalt berichtet über Klage gegen Deputat-Streichung

Das Deputat für Bergleute, Bergbaurentner und Witwen ist Thema einer Veranstaltung von NV Auf geht's am Freitag, 18. September, 19 Uhr im Sportpark Klingerhuf. Dabei steht Rechtsanwalt Kuhlmann Rede und Antwort, der eine "Massenklage" gegen die RAG wegen der Streichung der Deputatzahlung vorbereitet.

"Mit der Stilllegung des Steinkohlebergbaus will die RAG die zehntausenden Bergbaurentner und Witwen billig mit einer Einmalzahlung abspeisen", heißt es in der Ankündigung. "Bisher erhielten sie Deputat in Kohle oder - wer nicht mit Kohle heizt - stattdessen jedes Jahr im August das Deputat in Geld auf sein Konto." Die Einmalzahlung decke bei weitem nicht den Verlust des bisherigen Deputats ab.

Die NV Auf geht's weiter: "Das Deputat ist ein Teil der zugesicherten Altersversorgung der Bergleute. Das betrifft auch Kollegen und Bergarbeiterfrauen, die noch Anpassungsgeld oder Knappschaftsausgleichsleistung erhalten. Auch sie sollten prüfen, ob sie schon jetzt Widerspruch einreichen." Sonst bestehe die Gefahr, leer auszugehen.

(RP)