1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Zwei Schwerverletzte nach Unfällen auf der B509

Nettetal : Zwei Schwerverletzte nach Unfällen auf der B509

Auf der B509 sind am Freitagvormittag kurz hintereinander zwei Unfälle passiert. In beiden Fällen gab es Schwerverletzte.

Der erste Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr, so die Polizei. Ein 24 Jahre alter Mann aus Brüggen wurde schwer verletzt, als sein Wagen mit dem Auto einer 21-Jährigen aus Mönchengladbach zusammenstieß. Die Frau kam von der A61 und bog nach links in Richtung Lobberich auf die B509 ein.

Dabei übersah sie den Mann aus Brüggen, der Vorfahrt hatte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen.

Der zweite Unfall ereignete sich gegen 11 Uhr ebenfalls auf der B509. Eine 79-Jährige aus Lobberich wurde von dem Auto eines 77-Jährigen aus Kaldenkirchen erfasst. Der Mann bog auf die B509 in Richtung Boisheim ein und übersah dabei die 79-Jährige, die auf dem Fahrrad unterwegs war. Sie wurde von dem Auto erfasst und schwer verletzt.

(ots)