Vorfall in Nettetal-Kaldenkirchen Anhänger erfasst Radfahrer

Kaldenkirchen · Ein Radfahrer aus Erkelenz wurde bei einem Unfall am Montag leicht verletzt: Ein Autofahrer hatte ihn nach einem Überholmanöver mit dem Wohnwagenanhänger erfasst.

 Der Radler stürzte, nachdem ihn ein Wohnwagenanhänger erfasst hatte.

Der Radler stürzte, nachdem ihn ein Wohnwagenanhänger erfasst hatte.

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Leicht verletzt hat sich ein Radfahrer (37) aus Erkelenz durch einen Sturz bei einem Unfall, der sich am Montag um 10.25 Uhr auf der Kölner Straße ereignete. Ein Mann aus Nettetal fuhr laut Polizei mit seinem Wohnanhänger in Richtung Zentrum, in diese Richtung war auch der Erkelenzer auf dem Geh- und Radweg unterwegs. Nach Angaben des Radlers wurde dieser Weg aber durch ein geparktes Auto versperrt: Er wechselte in Höhe der Einmündung Am Königsbach auf die Fahrbahn. Der Autofahrer überholte den Radler  links. Als er wieder einscherte, erfasste er ihn mit dem Wohnanhänger, der Radfahrer stürzte.

(busch-)