1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Kreis Viersen: Welle Niederrhein hat neuen Sound

Kreis Viersen : Welle Niederrhein hat neuen Sound

Beim Radiosender "Welle Niederrhein" schlagen den Hörern seit heute ganz neue Töne entgegen. Der Sender hat sich ein neues Sounddesign spendiert.

Mit einem neuen Sounddesign verfolge ein Sender stets das Ziel, modern und zeitgemäß zu klingen. Konkret bedeutet das, dass alle musikalischen Elemente bearbeitet wurden, die mit dem Sender unmittelbar zu verbinden sind. Wöhrl erklärt, das Sounddesign eines Senders sei vergleichbar mit dem Layout einer Zeitung, die so ihren eigenen Wiedererkennungswert hat. Einspieler und Erkennungsmelodien, die sogenannten Jingles, die Musik für die Nachrichten wurden alle modernisiert. "Dies betrifft alle Sender von Radio NRW, zu dem Welle Niederrhein gehört", erklärt Wöhrl. "Die Anpassung ist landesweit zu betrachten, wir möchten uns so auch gegen den WDR positionieren."

Bereits seit einem Jahr wird am neuen Sounddesign gearbeitet, immer wieder Ideen ausgetüftelt, verworfen, bis das Endergebnis am Ende steht. "Wir haben da mit der Firma Audiowerk aus Berlin sehr intensiv zusammengearbeitet" so Wöhrl. Stolz ist er vor allem darüber, dass sich die Jingles computertechnisch an die folgende Musik anpassen wird. "Wird es rockiger, sind auch die Jingles vorher schon rockiger, wird es langsamer, passen sich die Jingles ebenfalls an. So soll das Radioerlebnis noch emotionaler werden" erklärt Wöhrl.

(pepp)