1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Weinhandel spendet für Biologische Station in Nettetal

Biologische Station Krickenbecker Seen : Spendenschwein in der Weinhandlung

Ansgar Reichmann, Leiter der Biologischen Station Krickenbecker Seen, freute sich über eine Spende der Weinhandlung Küveler in Kaldenkirchen. Denn corona-bedingt fehlen aktuell die Einnahmen aus Info-Zentrum und Führungen.

In ihrer Weinhandlung Küveler in der Kaldenkirchener Fußgängerzone stellt Edith Heynckes immer wieder ein Spendenschwein auf und sammelt Geld für unterschiedliche gemeinnützige Zwecke. Von März bis August dieses Jahr war der Sammlungszweck die Naturschutzarbeit der Biologischen Station.

Es kamen 331,80 Euro aus dem Spendenschwein zusammen, die Edith Heynckes dem erfreuten Leiter der Biologischen Station Krickenbecker Seen, Ansgar Reichmann, übergeben konnte. Reichmann bedankte sich auch bei den Kunden der Weinhandlung Küveler.

Er betonte, dass die Station das Geld für ihre Naturschutzarbeit nutzen würde und man über die Spende während der Corona-Zeit besonders dankbar wäre, da Einnahmen durch die Schließung des Infozentrums und den Ausfall aller Führungen fehlten.

Durch den erneuten harten Lockdown muss jetzt der Shop im Infozentrum am Krickenbecker See erneut schließen. Normalerweise konnten Besucher mittwochs und freitags von 13 bis 16 Uhr dort neben Wander-, Radkarten und Sachbüchern auch Bio-Lebensmittel kaufen. Dazu zählen ausgewählte Honigsorten, Spezialitäten wie Apfel- und Birnenkraut sowie Säfte von Streuobstwiesen.

(hb)