Streit um Vorsteuerabzug lohnte sich Wie die Stadt Nettetal das Finanzamt bezwang

Nettetal · Hartnäckigkeit kann sich lohnen – was mancher Steuerzahler im Verkehr mit der Finanzverwaltung schon erlebt hat, ist nun auch der Stadt widerfahren. Es ging um Ansprüche auf 270.098 Euro – und am Ende sprang für sie sogar noch mehr dabei heraus.

Beim Bau der Turnhalle an der Ravensstraße vor etwas mehr als zehn Jahren machte die Stadt Nettetal Vorsteuerabzüge geltend. Um diesen Anspruch hat sie bis September 2022 mit dem Finanzamt gestritten .

Beim Bau der Turnhalle an der Ravensstraße vor etwas mehr als zehn Jahren machte die Stadt Nettetal Vorsteuerabzüge geltend. Um diesen Anspruch hat sie bis September 2022 mit dem Finanzamt gestritten .

Foto: Busch, Franz-Heinrich (bsen)/Busch, Franz Heinrich (bsen)