1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Vielfältiges Engagement

Nettetal : Vielfältiges Engagement

Mit der Ehrenamtskarte hat die Stadt Nettetal folgende Personen ausgezeichnet: Der Kaldenkirchener Manfred Wintzen steht seit 23 Jahren im Dienst am Mitmenschen, ist seit 24 Jahren Vorsitzender des Kirchenchors, Redakteur des Gemeindebriefs "Impulse", hält die Partnerschaft zur Gemeinde Wisbach in Fenland aufrecht und führt seit Jahren die Chroniken von Kirchenchor und Kirche.

Rainer Lutz ist auf dem sportlichen Sektor tätig und führt als Vorsitzender seit elf Jahren alle Abteilungen der DJK Leuth und ist stellvertretender Vorsitzender des Stadtsportverbandes Nettetal. Annemarie Boesen hat ihren ehrenamtlichen Schwerpunkt beim Roten Kreuz in Nettetal und dem Kreisverband Viersen gelegt. Sie organisiert die Blutspendetermine, begleitet die Senioren auf den Tagesfahrten und leistet Besuche im Generationentreff in Kaldenkirchen. Marianne Stammel aus Breyell besucht seit zwölf Jahren die Senioren im Alten- und Pflegeheim Curanum, leitet dort die ehrenamtlichen Gruppe und unternimmt Rollstuhlfahrten mit den alten Menschen. Annemarie Stolzenberg ist in der katholischen Kirchengemeinde Kaldenkirchen tätig, gestaltet die Wortgottesdienste im Curanum, ist Mitglied der Frauengemeinschaft und besucht die alten und kranken Menschen zuhause. Ursula Höfert ist ebenfalls im Curanum in Breyell tätig, begleitet die Senioren bei Spaziergängen und Rollstuhlfahrten, organisiert Spielnachmittage, ist Lesepatin, leitet eine Handarbeits-AG und erteilt Nachhilfe an der Lambertus-Grundschule in Breyell. Überraschend kam für die Lobbericherin Margret Tüffers die Auszeichnung, die ohne ihr Wissen für die Ehrenamtskarte vorgeschlagen wurde. Sie ist seit fast 30 Jahren in unterschiedlichen Funktionen beim TV Lobberich tätig und seit zwölf Jahren Gruppenleiterin.

(RP)