1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Viel zu schnell gefahren: Fahrverbot für Mann aus Nettetal

Mit 90 km/h durch Tempo 30-Zone gerast : Viel zu schnell: Fahrverbot für Nettetaler

Ein Sprinter-Fahrer, der im Mai einem Streifen-Team der Polizei wegen deutlich überhöhter Geschwindigkeit auffiel, musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Nettetal verantworten.

  Der Fall eines 38-jährigen Rasers aus Nettetal ist jetzt vor dem Amtsgericht Nettetal verhandelt worden. Dies teilte die Polizei im Kreis Viersen mit. Im Ergebnis verhängte das Gericht ein Fahrverbot von sechs Monaten und eine Geldstrafe von 50 Tagessätzen in Höhe von je 20 Euro.

Anfang Mai fiel einer Streifenwagenbesatzung des Nettetaler Verkehrsdienstes in Lobberich ein Sprinter auf, dessen Fahrer den Wagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit steuerte; der Streifenwagen nahm daraufhin die Verfolgung auf, um den Fahrer zu stoppen.  In einer Tempo-30-Zone war der 38-jährige Nettetaler mit etwa 90 Kilometer pro Stunde unterwegs. Zwischen zwei Ortschaften überholte der Autofahrer bei erlaubten 70 Kilometer pro Stunde mit  circa 100 km/h mehrere andere Wagen. In Breyell wurde durch diese gefährliche Raserei laut Polizei eine unbeteiligte Autofahrerin gefährdet. Das Streifenteam stoppte den Fahrer aus Nettetal kurz danach und fertigte eine Strafanzeige wegen des Verdachts des illegalen Rennens.

  • Heinz Tüffers vom Nabu-Naturschutzhof Sassenfeld zeigt
    Engagement in Nettetal : Drei Hotels für Bienen & Co im Zentrum von Lobberich
  • Der CDU-Politiker Philipp Amthor (Symbolfoto).
    Urteil rechtskräftig : CDU-Politiker Amthor muss seinen Führerschein abgeben
  • Die Stadt Nettetal startet eine Weihnachtskarten-Aktion.
    Engagement in Netettal : Weihnachtsgrüße an Einsame und Ältere schicken

„,Rasen ist“, so die Polizei, „kein Kavaliersdelikt und auch keine kleine Ordnungswidrigkeit.“ Ein solches Verhalten könne sich zu einen Straftatbestand verwandeln. Wer rase, gefährde dadurch die Gesundheit und das Leben von anderen Menschen –- und auch sein eigenes.

(busch-)