Bürgerhaus Kaldenkirchen Verein Kindertraum plant Restaurant im Bürgerhaus

Nettetal · Bislang waren es nur Überlegungen, mit dem Verein Kindertraum das Kaldenkirchener Bürgerhaus wiederzubeleben, nun gibt es dazu einen Beschluss. Die Mitglieder des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsförderungsausschusses haben entschieden, Möglichkeiten zu prüfen, wie die Kooperation zwischen Stadtverwaltung und Verein am besten möglich sein kann.

Geprüft werden soll dabei, wie bestehende Angebote (Bürgerservice, Stadtteilbücherei und Gemeinschaftsangebote) erhalten werden können. Nach den bisherigen Überlegungen sollte in dem Gebäude ein Haus entstehen, in dem Menschen mit Behinderung leben und arbeiten. Nun strebt der Verein die Nutzung des Erdgeschosses als Restaurant an, in dem auch Menschen mit Behinderung beschäftigt werden. Zudem wolle er als Nachfolger des Bürgervereins die Verwaltung insbesondere des Bürgersaals übernehmen und dort deutlich mehr Veranstaltungen durchführen. Die Politiker begrüßten das Projekt einstimmig. „Gerade jetzt, wo Versammlungsräume wie Kneipen immer knapper werden“, sagte Renate Dyck (SPD).

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort