1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Verdächtiger wehrt sich mit Tritten

Nettetal : Verdächtiger wehrt sich mit Tritten

Polizei nahm in Lobberich einen mutmaßlichen Serieneinbrecher fest

Kripobeamte haben heute einen 30-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz dem Haftrichter in Krefeld vorgeführt. Er wird beschuldigt, mehrere Wohnungs- und Gaststätteneinbrüche begangen zu haben. Ein Anwohner beobachtete in der Nacht zum zweiten Weihnachtstag, wie ein Mann versuchte, einen Zigarettenautomaten auf der Einsteinstraße in Nettetal-Lobberich aufzubrechen. Der Mann flüchtete noch vorm Eintreffen der alarmierten Beamten mit einem Fahrrad. Er konnte aber in der Brockerhofpassage aufgespürt werden. Gegen die Festnahme wehrte der Verdächtige sich mit Tritten. Erst mit der Hilfe von drei Zeugen und weiteren Einsatzkräften konnte er festgenommen werden. Der Mann, der noch unter Bewährung steht und als Einbrecher polizeibekannt ist, führte Einbruchswerkzeug, Handschuhe und Maskierung sowie mögliches Diebesgut mit sich. Er machte zu den Vorwürfen keine Angaben.

Die ersten Ermittlungen der Kripo ergaben aber, dass dem Mann neben dem versuchten Zigarettenautomatenaufbruch in der Tatnacht konkret bereits zwei weitere Einbrüche zur Last gelegt werden können.

(RP)