1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Veranstaltungen in Nettetal abgesagt

Corona-Ticker : Absagen und Anmeldungen

Wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen reagieren Institutionen und Vereine in Nettetal: Sie sagen etwa Versammlungen ab, um die Gesundheit von Mitgliedern und Gästen zu schützen.

Keine Versammlung Michael Böll, erster Vorsitzender von Spiel und Sport (SuS) Schaag, hat die für Freitag, 30. Oktober, geplante Mitgliederversammlung wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen abgesagt. Ein neuer Termin für die Versammlung steht noch nicht fest.

++++

Absage Versammlung Auch der Kirchbauförderverein der Pfarre St. Clemens Kaldenkirchen verschiebt seine für Montag, 9. November, terminierte Mitgliederversammlung. Sie wird aus Rücksicht auf die Gesundheit der Mitglieder auf einen späteren Termin verlegt.

++++

Pause für Vortragsreihe Die soeben erneut gestartete Vortragsreihe für Patienten im Städtischen Krankenhaus Nettetal wird bis Ende des Jahres ausgesetzt. Dies teilte eine Sprecherin des Krankenhauses mit. Über eine Wiederaufnahme der Referate werde von Seiten der Krankenhausleitung und der Hygienefachkräfte zum Jahresende entschieden, wenn sie die dann aktuelle Entwicklung neu bewerten.

++++

Anmeldung zur Ratssitzung Da die Hygiene- und Infektionsschutzregeln für die öffentliche Sitzung des Rates gelten, ist dort nur eine begrenzte Zahl an Zuschauern zugelassen. Wer an der Sitzung am Dienstag, 3. November, teilnehmen will, muss sich vorab anmelden per Telefon unter 02153 898-8118 oder per E-Mail an die Adresse: monika.ioannidis@nettetal.de. Zugang zur Sitzung im Seerosensaal haben nur die, die sich zuvor angemeldet haben. Während der Sitzung müssen Teilnehmer einen Schutz über Mund und Nase tragen.

(busch-)