Unterschriften-Aktion für Nettetaler SPD

Gemeinschaft Wilhelm-Reimes-Straße in Lobberich: Anwohner starten Unterschriftenliste für SPD-Antrag

Die SPD hat für ihr Bestreben, den Verkehr auf der Wilhelm-Reimes-Straße in Lobberich zu verlangsamen, Unterstützung von Anwohnern bekommen. „Es gibt eine Petition und eine Liste mit mehr als 150 Unterschriften“, sagt Ortsverbandsvorsitzende Tanja Jansen.

In einer Anfrage an die Stadtverwaltung bittet die SPD darum, Möglichkeiten zu prüfen, wie der Verkehr dort beruhigt werden kann – denn der Ausgang des Spielplatzes auf dem Hans-Willi-Güßgen-Platz zeigt zu der Straße hin. „Auch bei Tempo 30 können bei einem Zusammenstoß schlimme Dinge passieren“, sagt Jansen. Zudem hat die Partei Hinweise von Anwohnern aus Lobberich-Ost zu Problemstellen bekommen. „Darum haben wir eine Begehung des dortigen Wohngebiets geplant“, sagt Jansen. Treffpunkt ist am Mittwoch, 18. Juli, 18.30 Uhr, am Spielplatz an der Pastor-Schmidt-Straße.