Unfall mit 15-jähriger Radfahrerin in Kaldenkirchen

Kaldenkirchen : Radfahrerin bei Unfall leicht verletzt

(RP) Eine 15-jährige Radfahrerin aus Nettetal wurde bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch um 19.30 Uhr leicht verletzt. Nach bisherigem Erkenntnisstand fuhr die Jugendliche mit ihrem - möglicherweise unbeleuchteten - Fahrrad den kombinierten Rad- und Fußgängerüberweg am Kreisverkehr, um die Kölner Straße vom Supermarkt aus kommend zu überqueren.

Nach Angaben der Polizei bemerkte eine 71-jährige Autofahrerin aus Bracht die Radfahrerin offenbar zu spät. Sie leitete noch eine Gefahrenbremsung ein. Das Fahrrad der Jugendlichen stürzte zu Boden. Ob es zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge gekommen ist, steht noch nicht abschließend fest. Mögliche Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02162 3770 zu melden.