1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Umgestaltung Petershof Nettetal-Leuth geht voran

Umgestaltung in Nettetal : Drei neue Linden und ein Kugelahorn für den Petershof

Die Linden sind jeweils etwa 35 Jahre alt und haben einen Stammumfang von 60 Zentimetern.

Die Umgestaltung des Petershofes in Leuth geht voran. Nun haben Mitarbeiter einer örtlichen Baumschule dort drei etwa 35 Jahre alte Linden abgeliefert, die das Gesamtbild des Platzes verschönern sollen. Die Bäume haben nach Auskunft der Stadtverwaltung einen Stammumfang von ungefähr 60 Zentimetern. Die Linden sollen den Wegfall einer Robinie am gleichen Standort ausgleichen, die für die Anlage des Bürgersteiges weichen musste. Bei der Fällung war außerdem festgestellt worden, dass sie im Stamminneren von Pilz befallen war. Neben den drei Linden wurde auch ein Kugelahorn zur Abrundung einer vorhandenen Baumreihe gepflanzt. Mit der  Baumpflanzung ist die Umgestaltung Petershof fast abgeschlossen. Im Mai sollen die Beete mit Stauden bepflanzt werden.

(RP)