Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands Nettetal-Hinsbeck feiert Frühlingsfest

Hinsbeck : Theatergruppe feiert Frühlingsfest

Die neuen Akteurinnen fügten sich gut in das Hinsbecker Frauen-Ensemble ein.

Die 15-köpfige Theatergruppe der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD) Hinsbeck feierte im Jugendheim ihr Frühlingsfest. Mit Sketchen und Tanzeinlagen begeisterte sie an drei Abenden rund 500 Besucherinnen. Der Rücktritt etablierter Akteurinnen wurde durch neue Darstellerinnen ausgeglichen.

Durch das Programm führte erstmals Andrea Hanssen, die auch in einigen Sketchen agierte. Und ob als „Engel und Teufel“, als „vergessliche Sekretärin“ oder „Auf dem Arbeitsamt“ – die Gags saßen. Den Spruch des Abends brachte Nicole Pelmter, die sich beim Schönheitschirurgen beschwerte, dass die Wespen so aggressiv seien. Eine wäre auf sie zugekommen und habe ihr in den Bauch gestochen. „Und dat is alles jeblieben“, stöhnte sie und zeigte auf ihren Bauch, „von einer Wespentaille zum Hummelbauch.“

Ihr gutes Verhältnis untereinander zeigte die Gruppe, als sie die schwer erkrankte Helga Schrömges, die 20 Jahre lang diesen Abend verantwortlich mitgestaltet hatte, auf die Bühne holte und ihr  ihren Dank aussprach.

(heko)
Mehr von RP ONLINE