1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: TC Hinsbeck hat viele junge Mitglieder hinzugewonnen

Nettetal : TC Hinsbeck hat viele junge Mitglieder hinzugewonnen

Der Verein will alte Probleme nun hinter sich lassen.

Mit einem neuformiertem Vorstandsteam, einigen neuen Gesichtern und viel Motivation geht der Tennisclub Hinsbeck den selbst auferlegten "Neustart" im neuen Jahr an. "Die letzten Jahre waren zugegeben nicht einfach. Nach personellen Abgängen und Turbulenzen beginnen wir bei Null", erklärte Paul Fischer, langjähriger Vorsitzender des TC Hinsbeck. Er wurde von den Mitgliedern während der Hauptversammlung für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Einen positiven Kassenbericht legte Finanzwart Stephan Zeller vor.

Für keine große Überraschung unter den Anwesenden sorgte die Nachricht, dass im TC Hinsbeck erstmals mehr jugendliche als erwachsene Mitglieder gemeldet sind. Zahlreiche Schnupperangebote sowie die Schultennis AG fielen in jüngerer Vergangenheit auf sehr fruchtbaren Boden. Die Integration der Eltern und ein neues Trainingskonzept sind Schwerpunkte der Vorstandsarbeit. Dabei setzt der TC Hinsbeck auf den neuen Trainer Michael Spenst aus Viersen, der von Sportwart Thomas Scharmann tatkräftig unterstützt wird. Mit dem Offene Herrenteam, den Damen 30 und den Herren 60 werden in der kommenden Freiluftsaison drei Mannschaften an den Start gehen. Hinzu kommen die vier Jugendteams.

  • Nettetal : Wandertag rund um die Hinsbecker Höhen
  • Die IHK Mittlerer Niederrhein kritisiert die
    Verband kritisiert NRW-Ministerpräsidenten : IHK fordert Verzicht auf 2G-Regelung im Einzelhandel
  • Zum Schuljahr 2022/23 wird der Grundschul-Teilstandort
    Die Schullandschaft in Nettetal : Teilstandort Schaag wird zweizügig

Neben Fischer wurden auch die anderen Vorstandsmitglieder neu gewählt. Ihn vertreten seine alten Weggefährten Hans Iffländer und Josef Klingen. Stephan Zeller verwaltet weiterhin die Finanzen, dabei unterstützt ihn Carmen Duddel. Sportwart bleibt Thomas Scharmann, während Anke Wolvers Jugendwartin ist, sie war bisher Schriftführerin. Ihre Nachfolgerin wurde Verena Klingen, Helmut Tissen bleibt Sozialwart.

Die alljährliche Frühjahrsaufbereitung der Vereinslange auf den Hinsbecker Höhen findet an den Samstagen 12. und 19. März jeweils ab 11 Uhr statt. Da die Hinsbecker Tennisanlage in diesem Jahr ihren 30. Geburtstag feiert - 1986 wurde die Vierplatzanlage auf den Höhen eingeweiht - wird das runde Datum im Sommer mit einem großen Fest gefeiert.

(anko)