Nettetal: Stufen des Kirchenportals werden erneuert

Nettetal : Stufen des Kirchenportals werden erneuert

Die ausgetretenen Stufen des Hauptportals von St. Lambertus müssen erneuert werden. Auch weist der mit großen Kieselsteinen ("Keie-Müüte") gepflasterte Vorplatz Unebenheiten auf. Nach Regenfällen bilden sich dort große Pfützen. Der Kirchbauverein beschäftigt sich gegenwärtig mit der Planung und der Anlage einer Drainage, die mit der Stadt und dem Denkmalschutzamt abgestimmt werden müssen. Das teilte Vorsitzender Andreas Gommans der Hauptversammlung des Vereins mit. Im vergangenen Jahr hat der Verein 10 000 Euro für die Erneuerung der vier Ziffernblätter der Kirchturmuhr aufgebracht. Beim Pfarrfest wurde eines der alten Zifferblätter vom Verein versteigert: knapp 1100 Euro kamen in die Kasse. Sie wurde weiter gefüllt durch Spenden nach einer musikalischen Veranstaltung in der Kirche und die Einnahmen aus dem Glühweinverkauf nach dem Weihnachtskonzert des Pfarrorchesters. Über die rund 100 Mitglieder kommen jährlich etwa 2700 Euro an Beiträgen und Spenden in die Kasse.

In seinem Amt als zweiter Vorsitzender wurde Ralf Kluschewski bestätigt. Beisitzerin wurde Annelie Reese.

(mme)
Mehr von RP ONLINE