1. NRW
  2. Städte
  3. Nettetal

Nettetal: Steinheisser jetzt leitender Chefarzt

Nettetal : Steinheisser jetzt leitender Chefarzt

Für drei Jahre verantwortet er am Krankenhaus den medizinischen Bereich

Enno Steinheisser ist Chefarzt des Zentrums für Arthroskopie und Endoprothetik am Nettetaler Krankenhaus. Darüber hinaus ist er ab sofort neuer ärztlicher Leiter des gesamten Hauses. Er löst damit Michael Blum, Chefarzt der chirurgischen Abteilung, ab. Die Amtszeit eines leitenden Chefarztes beträgt drei Jahre, und die Funktion rotiert unter den Chefärzten.

Steinheisser verantwortet und koordiniert somit für die kommenden drei Jahre den medizinischen Bereich und die Tätigkeit der Ärzteschaft am Nettetaler Krankenhaus.

"Mein Anliegen ist es, während meiner Amtszeit das Wirken der verschiedenen Fachabteilungen sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit weiter zu stärken und zum Wohle unserer Patienten auszubauen", sagt Steinheisser.

Der Spezialist für Knie- und Hüftgelenke ist seit 1996 am Nettetaler Krankenhaus am Sassenfelder Kirchweg in Lobberich tätig. Regelmäßig hält er dort Vorträge über Kniegelenkersatz, erläutert Diagnose- und Therapieverfahren und beantwortet, wann eine Operation nötig ist.

  • Erste Anlaufstelle ist wieder ein Zelt
    Corona im Kreis Viersen : Das Impfzentrum öffnet Donnerstag mit mehr Ärzten
  • 135 Neuinfektionen registrierte das Kreisgesundheitsamt am
    Corona im Kreis Viersen : Weniger Infizierte, aber mehr Covid-Patienten im Krankenhaus
  • Der Friedhof Kaldenkirchen ist einer von
    Gebühren und Abgaben in Nettetal : Die Bestattungskosten sollen leicht steigen

"Wir heißen Enno Steinheisser in seiner neuen Position herzlich Willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit", sagt Jörg Schneider, Geschäftsführer des Nettetaler Krankenhauses. "Unser Dank gilt an dieser Stelle auch Michael Blum, der unserem Haus während seiner Amtszeit wertvolle Dienste geleistet hat."

(RP)